Englische Zeitform: Present Perfect

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

das Simple Past (Vergangenheit) wird verwendet

• für Handlungen und Ereignisse, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit stattgefunden haben und jetzt abgeschlossen sind.

Das Simple Past wird gebildet,

bei regelmäßigen Verben durch das Anhängen von -ed an das Verb.

Beispiele:

work - worked; live - lived; etc.

bei unregelmäßigen Verben, die Verbform aus der zweiten Spalte der Liste.

Beispiele:

go - went; drive - drove; see - saw

Signalwörter: yesterday; last week/month/year; in 19XX, in September (last year), on Monday (last week), at five o'clock, ago, before

Beispiele:

• We went to Japan last year.

• Yesterday he worked in the garden.

Das Present Perfect dagegen

• bildet man mit have / has + Past Participle (bei regelm. Verben –ed; 3. Spalte in Liste der unreglm. Verben)

• Das Present Perfect wird verwendet, um eine Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart auszudrücken.

• Die Handlung begann in der Vergangenheit und dauert bis in die Gegenwart, oder ihre Auswirkungen, Resultate dauern in der Gegenwart noch an.

Signalwörter:

since (seit; Zeitpunkt), for (seit/lang/für; Zeitdauer), today, this week/month/year, so far (bisher, bis jetzt), up to now (bisher, bis jetzt), just (gerade), already (schon), ever/never (jemals/niemals), yet (noch, schon Fragen), not yet (noch nicht), recently (vor kurzem, neulich)

Beispiele:

• Have you ever been to Paris? Bist du jemals in Paris gewesen?

• He has eaten six sandwiches. Now he feels sick. (Resultat)


Das Past Simple kann nur als erzählendes Past ohne Signalwort verwendet werden, also wenn eine längere Geschichte in der Vergangenheit erzählt wird – dabei wurde schon zu Beginn der Geschichte auf den vergangenen Charakter verwiesen, z.B. Once upon a time,.

Das Present Perfect Simple kann auch ohne Signalwort verwendet werden. Dann drückt es eine Handlung der Vergangenheit aus.

Vergleiche:

Yesterday my father bought a car. (Past Simple, da Signalwort yesterday)

My father has bought a car.

Unterschied:

Das Present Perfect betont, dass etwas geschah.

Das Past Simple betont wann etwas geschah.


Noch ein Wort zum Gebrauch von for und since.

Beide heißen im Deutschen seit.

for steht für einen Zeitraum / eine Zeitdauer

= seit, lang, für, was eine Zeit lang / für die Dauer von passiert

Beispiele:

for a week/month/year = seit einer/em Woche/Monat/Jahr (= ein/e/en Woche/Monat/Jahr lang), for ages = seit einer Ewigkeit (= eine Ewigkeit lang), for a long time = seit langer Zeit (= für lange Zeit)

(Ann has painted the ceiling (Decke) for 3 hours. = seit 3 Stunden (= für/über den Zeitraum von 3 Stunden oder 3 Stunden lang)

since steht für Zeitpunkt = seit, was ab (seit) einem bestimmten Zeitpunkt (Datum, Tag, etc.) passiert

Beispiele:

since three o’clock = seit 3 Uhr, since Monday = seit Montag, since May = seit Mai, since summer 2001 = seit Sommer 2001, since last year = seit letztem Jahr, since Christmas = seit Weihnachten, since my youth = seit meiner Jugend

(Ann has painted the ceiling since 10 o'clock. = Zeitpunkt)


Das Past Simple wird bei regelmäßigen Verben durch Anhängen von -ed ans Verb gebildet (work - worked).

Für unregelmäßige Verben findest du die Form in der zweiten Spalte der Liste mit unregelmäßigen Verben.

Das Past Simple benutzt man für abgeschlossene Handlungen oder Ereignisse in der Vergangenheit.

Das Past Progressive/Continuous wird gebildet mit was (I, he, she, it) / were + Verb + ing

Es wird verwendet für:

  • lang andauernde Handlungen in der Vergangenheit

(The baby was crying all afternoon. He was waiting for the train.)

  • wenn zwei vergangene Handlungen gleichzeitig verlaufen:

Father was reading the news while mother was cooking.

  • eine lange Handlung, die von einer kurzen (meist plötzlich) unterbrochen wird.

Die längere Handlung steht im progressive, die kürzere im simple.

They were eating when suddenly the bell rang.

  • wenn eine Handlung zu einem bestimmten vergangenen Zeitpunkt, oder innerhalb einer genau begrenzten Zeitspanne verlief:

On Friday between four and five I was having tea with my grandmother.

Signalwörter für die Past Tenses: yesterday, last (week, month, year, etc.) in September (last year), on Monday (last week), at five o'clock, ago, before, often, always

Die Grammatik und Übungen zu allen englischen Zeiten findest du auch im Internet bei ego4u.de und englisch-hilfen.de.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

:-) AstridDerPu

Hallo,

das Present Perfect Simple bildet man mit have / has + Past Participle (bei regelm. Verben - ed; 3. Spalte in Liste der unregelm. Verben)

Mit dem Present Perfect Simple wird eine Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart oder Zukunft ausgedrückt.

Signalwörter für die Present Perfect Tenses (Present Perfect Simple + Present Perfect Progressive):

since (seit; Zeitpunkt), for (seit/lang/für; Zeitdauer), today, this week/month/year, so far (bisher, bis jetzt), up to now (bisher, bis jetzt), just (gerade), ever/never (jemals/niemals), yet (noch, schon in Fragen), not yet (noch nicht), recently (vor kurzem, neulich), often, always, already

Das Present Perfect Simple verwenden wir,

• wenn uns das Ergebnis der Handlung wichtiger ist als die Handlung,

• für wiederholte, einmalige und abgeschlossene Handlungen

dagegen wird das Present Perfect Progressive/Continuous verwendet,

• wenn uns die Handlung selbst wichtiger als das Ergebnis der Handlung ist

• um zu betonen, dass die Handlung selbst noch andauert.

• Dadurch wird die Dauer der Handlung besonders betont/hervorgehoben.

Das Present Perfect Progressive/Continuous wird gebildet mit have / has been + verb + ing

Beispiel:

(Situation: Ann steht mit farbbekleckster Kleidung, an die Leiter gelehnt und macht eine Pause beim Streichen der Decke, die gerade einmal zu 2/3 gestrichen ist.)

Ann’s clothes are covered in paint. She has been painting the ceiling.

Present Perfect Progressive/Continuous, weil uns die Handlung interessiert/wichtig ist.

Dabei ist egal, ob eine Handlung bereits beendet ist oder nicht.

Beispiel:

(Situation: Die Leiter ist verräumt. Ann steht mit farbbekleckster Kleidung im Raum und betrachtet ihr vollendetes Werk, die fertig gestrichene Decke)

The ceiling was white. Now it is blue. Ann has painted the ceiling.

Present Perfect Simple, weil uns das Resultat der Handlung (the painted ceiling = die fertig gestrichene Decke) interessiert/wichtig ist, nicht die Handlung selbst.

Hier ist wichtig, dass die Handlung zu Ende ist; has painted ist eine abgeschlossene Handlung.

Signalwörter für die Verwendung Present Perfect Simple oder Present Perfect Progressive:

Present Perfect Simple: how often, … times

Present Perfect Progressive: how long, since, for


Das Past Perfect Progressive (Verlaufsform der Vorvergangenheit) wird gebildet mit had + been + Verb + ing

Es wird verwendet für:

  • Handlung vor einem Zeitpunkt der Vergangenheit

  • betont die Handlung bzw. Dauer der Handlung

Signalwörter: for, since, the whole day, all day

Die Grammatik und Übungen zu englischen Zeiten findest du auch im Internet bei ego4u.de und englisch-hilfen.de.

:-) AstridDerPu

Verwendung des Present Perfect

  • das Ereignis wird betont

    She has written five letters.

  • bis in die Gegenwart dauernde Handlung

    School has not started yet.

  • eben abgeschlossene Handlung

    She has cooked dinner

  • abgeschlossene Handlung mit Einfluss auf die Gegenwart

    I have lost my key.

  • bis zum Zeitpunkt des Sprechers nie, einmal oder mehrmals stattgefundene Handlung

    I have never been to Australia.

Na, jetzt liegt der Kuchen da, Du hast ihn ausgepackt, er sieht lecker aus, riecht sogar lecker, Dir läuft das Wasser im Mund zusammen, und einen Riesenhunger hast Du auch. Außerdem möchte Fiffi auch ein Stück.

Wenn das kein Gegenwartsbezug ist ...

Gruß, earnest

Was möchtest Du wissen?