Englische Zeiten?!?!? Frage! Hilfe123

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"unwichtig" bedeutet, dass es dem Sprecher nicht wichtig ist, wann etwas passiert ist. Es ist nur wichtig, dass etwas passiert ist. Wenn du einen konkreten Zeitpunkt in der Vergangenheit nennst, musst du das Simple Past benutzen.

We've bought a new car. (Dem Sprecher geht es also nur darum, zu erzählen, dass sie ein neues Auto gekauft haben, dass sie also jetzt ein neues Auto haben.)

We bought a new car last month. (Da der Zeitpunkt des Kaufs genannt wird, ist hier nur das Simple Past möglich.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
01.12.2013, 16:05

Hier eine Gegenüberstellung von Simple Past und Present Perfect, die ich schon mal gepostet habe. Vielleicht hilft dir das, den Gebrauch der beiden Zeiten zu verstehen:

Simple Past and Present Perfect

Hier erstmal ein Link:

http://www.englisch-hilfen.de/grammar/present_perfect_simple_past_gegenueberstel...

1. Simple Past

Der Zeitpunkt in der Vergangenheit steht im Mittelpunkt.

Signalwörter: yesterday, last week/month/year, last Monday, on 1 May 2005, from 2002 to 2005, .... ago, When? (Da man hier nach dem Zeitpunkt fragt.)

I did my homework yesterday.

He went to Munich last week.

When did he visit his friend Tom?

I was in London five years ago.

2. Present Perfect

Hier steht nicht der Zeitpunkt im Mittelpunkt, sondern die Handlung selber. Es ist nicht wichtig, wann etwas passiert ist, sondern dass etwas passiert ist. Außerdem hat die Handlung immer einen gewissen Bezug zur Gegenwart. (Oft hilft es, wenn man sich "bis jetzt" dazudenkt.)

a) Das Resultat der Handlung ist wichtig für die Gegenwart:

Have you done your homework? (d.h. Hast Du sie jetzt?)

I've made a cake. Would you like a piece? (Der Kuchen kann jetzt gegessen werden.)

Oh, you've broken your leg. (Jemand kommt mit einem Gipsbein zur Tür rein. Das "Resultat" der Handlung ist deutlich zu sehen.)

b) Mit "unbestimmten Adverbien":

Signalwörter: already, always, yet, ever, never, recently, up to now (immer dazudenken "bis jetzt"!), auch "just" zählt hier dazu, da es so nahe an der Gegenwart ist und daher der Eindruck noch so stark ist. (Amerikaner würden hier auch das "simple past" verwenden.)

Have you finished your homework yet? - Yes, I've already finished it.

Have you ever been to London? - No, I've never been there.

I've just met Tom in a café round the corner.

I haven't met Mary recently. [=in letzter Zeit, also Zeitraum bis jetzt]

c) Mit Handlungen, die in der Vergangenheit begonnen haben und bis zur Gegenwart heranreichen. (Der Anfangszeitpunkt muss dabei genannt sein.)

Da wir in diesen Fällen im Deutschen die Präsens benutzen, werden hier die meisten Fehler gemacht.

I've lived in Munich since 2002. (Ich lebe seit 2002 in München.)

I've lived in Munich for ten years. (Ich lebe seit zehn Jahren in München.)

deutsch "seit" > engl. "since" (ab Zeitpunkt) / "for" (ab Zeitspanne)

Aber Achtung:

"for" alleine ist noch nicht ausschlaggebend für die Zeit; "for" kann auch mit "simple past" stehen, wenn es um einen Zeitraum geht, der in der Vergangenheit abgeschlossen wurde!

I have lived in Munich for ten years. (= Ich lebe seit zehn Jahren in München.)

aber:

I lived in Munich for ten years. (= Ich habe zehn Jahre lang in München gelebt.)

Also immer auf den Zusammenhang achten!!!

I've lived in London for two years. I really like it here. (immer noch in London)

I lived in London for two years but now I'm back in Munich. (nicht mehr in London)

0

Hallo,

Damit von den Zeiten auch etwas im Hirnkastl hängenbleibt, erstellst du dir am besten eine Tabelle mit folgenden Angaben:

  • die Namen der Zeiten (deutsch und englisch)
  • positive Beispielsätze
  • negative Beispielsätze
  • Beispiel-Fragen
  • in allen Personen (I, you, he/she/it, we, you, they)
  • mit je einem regelmäßigen und einem unregelmäßigen Vollverb und allen Hilfs- und Modalverben
  • im Aktiv und im Passiv
  • Signalwörter (myengland.net/grammatik/html/zeit-signalw.html)
  • Verwendung

Alle englischen Zeitformen, sowie die Grammatik und Übungen dazu findest du im Internet bei ego4u.de und bei englisch-hilfen.de.

Unter folgenden Links findest du auch Zeiten auf Video erklärt:

  • bildunginteraktiv.com/p/englisch-videos.html
  • englishbee.net/category/tenses/

Auch Signalwörter bieten aber keine 100 %ige Sicherheit für die Bestimmung der Zeiten. Da viele von ihnen in verschiedenen Zeiten vorkommen. Es kommt halt immer auf den Kontext an.


Das Present Perfect Simple kann auch ohne Signalwort verwendet werden. Dann drückt es eine Handlung der Vergangenheit aus.

Vergleiche:

Yesterday my father bought a car. (Past Simple, da Signalwort yesterday)

My father has bought a car.

Unterschied:

Das Present Perfect betont, dass etwas geschah.

Das Past Simple betont wann etwas geschah.

:-) AstridDerPu

PS: im Voraus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche klasse bist du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?