Englische Sprache: "I am supposed to do something/to doing something/to be doing something" (Gerundium oder Infinitiv), welche Grammatikregel gilt hierbei wann?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Version 1 ist korrekt.

Version 2 ist auf jeden Fall FALSCH,denn nach "to be supposed " steht der Infinitiv mit "to".

Übersetzung: etwas tun sollen.

Version 3 kann korrekt sein (ist ja auch Infintiv mit 'to') , doch ist die Frage, ob die progressive form "to be doing something" passt oder nicht (das hängt vom Kontext ab).

Hallo,

es heißt: I am supposed to do something. 

Das bedeutet: Ich soll ( wohl) etwas tun.

Wirr ist dein Anfrage.

Kannst du es einfacher formulieren?

Für mich klingt die Frage nicht wirr. Ich bin wahrscheinlich mehr an Fragen zur Grammatik gewohnt als du. 
Der Fragesteller will einfach nur wissen, wie der richtige Verbanschluss ist.

I am supposed to do something (richtig)

I am supposed to doing something (falsch)

I am supposed to be doing something (kann je nach Kontext richtig sein)

 

 

1
@adabei

Das ist i.d.T. wirklich nicht so wirr. ;-)

1

Was möchtest Du wissen?