Englische Bulldogge pinkelt alle 5 Minuteb. Ist das normal?

7 Antworten

Hm, wenn sie so häufig in so kurzen Abständen pinkelt, bleibe doch einfach mal eine Zeit lang draußen mit ihr und lobe sie jedes mal sofort, wenn sie Wasser lässt. Timing ist da sehr wichtig aber das wirst du sicher selbst wissen. Unerwünschtes Verhalten am besten ignorieren :)

Oh jeh, die Arme. Es ist leider auch möglich, dass die Hündin eine Fehlbildung der Harnleiter hat. Denn selbst aus Unterwürfigkeit wird nicht alle 5 Minuten gepinkelt. Wenn sie eine Blasenentzündung hätte, würde sie viel trinken. Ich hoffe, du findest einen Weg, dass es der Hündin bald besser geht.,,.

Das wird eine blasenentzündung sein. Alle 5 Minuten pinkeln, ist nicht normal.

***Ich hab es mit kleinen Wasserspritzern versucht.***

Was sollte das in deinen Augen bezwecken?

Hund oder welpe für anfänger? (französische bulldogge)

Nachdem meine katze gestorben ist habe ich mir überlegt eine französische bulldogge anzuschaffen. (Muss dazu sagen das ich mir noch nicht so sicher war ob katze oder hund.) Da ich aber anfänger bin und mich nicht wirklich mit hunden auskenne wollte ich fragen was da besser ist. Ein welpe den ich noch erziehen kann oder ein älterer hund (etwa 1-2 jahre) der schon erzogen und stubenrein ist.

...zur Frage

Mein Hund pinkelt ins Haus, obwohl er stubenrein ist!

Mein Hund pinkelt ins Haus obwohl er seit 8 Jahren stubenrein und nie alleine zu Hause ist, das geht schon so seit 1 Jahr und bin jetzt total ratlos. Obwohl er beim Gassi gehen alles macht, macht er immer noch ins Haus. Danke im Voraus<3 LG V

...zur Frage

Reinrassige old englische bulldogge ?

Habe da eine Frage.. Ist der Hund eurer Meinung nach eine reinrassige old englische bulldogge oder steckt da noch was anderes drinne?
Danke für eure antworten :)

...zur Frage

Warum pinkelt Hund nachts ausgerechnet auf die Couch, Er ist 6 Monate und schon lange Stubenrein, meldet sich sonst immer, darf sonst nicht auf die Couch?

...zur Frage

Englische Bulldogge in der Hauptstadt?

Hallo,

ich bin nun seit ca 9-10 Monaten auf der Suche, nach einer Englischen Bulldogge (Welpe) und habe feststellen können , dass es so gut, wie keine in Berlin oder gar in Brandenburg gibt.

Die meisten befinden sich eher im Westlichen Teil Deutschlands,was eine unheimliche Entfernung von meinem Standort ist.

Deshalb wollte ich mal fragen,ob das vielleicht einen besonderen Grund hat,denn ein Zufall kann das nicht sein oder?

Vielleicht kann mir ja der ein' oder andere behilflich sein ,was auch nützlich für meine gefühlt unendlich lange Suche sein könnte.

Vielen Dank im Voraus an alles Experten und kreativen Spekulanten =D

mfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?