Englische Bank brauche eure Hilfe bitte?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist das absolute MUSTERBEISPIEL wie der Betrug abläuft. Die Bank ist nicht echt. Brich den Kontakt mit dem "Käufer" ab, oder erlaub dir einen Scherz und gib ihm irgendeine "Sendungsnummer" und schau wie er reagiert - aber schick um himmelswillen nix ab!

Hab ihn schon beleidigt.

1
@hopskins

Sehr gut ;) Und das nächste Mal wenn sojemand von dir "kaufen" will, schau mal wie lange du ihn in dem Glauben lassen kannst du würdest darauf einsteigen. Mach ein Spiel draus wie lange es dauert bis er nicht mehr zurückschreibt ;)

Sehr sichere Anhaltspunkte für Betrung sind u.a.:

  • Er schreibt nur englilsch
  • Er lebt (zb) in England und will das Teil für seienn Sohn/Tochter in Afrika/irgendwo am A der Welt
  • Das Spiel mit der Bank und der Sendungsnummer
  • Western Union
1

Ok vielen lieben Dank :)

1

Na gut, dass Du Rat annimmst. Keine Bank der Welt macht solche Geschäfte, dass erst die Trackingnummer gepostet werden muss, ehe man versendet. Das ist überhaupt nicht deren Aufgabenbereich. Das ist die Betrugsmasche der Nigeria-Connection.

Das ist die Nigeria Connection! (google mal danach.) Die Bestätigung der Bank ist gefälscht.

Erst das Handy versenden, wenn das Geld auf Deinem Konto ist. Lass Dich auf nichts anderes ein.

Ja er wollte das ich es nach Nigeria verschicke.. also ist es ein betrüger!!
Vielen vielen Dank. Ohne dich hätte ich mein iPhone jetzt verschickt  

0

Käufer betrüger; bitte lesen?

Hab mal wieder was auf Ebay Kleinanzeigen verkauft und wie gewohnt dem Käufer meine Dankdaten zur Überweisung durchgegeben (also mein Name, Kontonummer und Bankleitzahl, sowie die Bank) er wollte auch noch meine Handynummer.

Nun meint er, das man bei sein Banking Programm man nur Iban eingeben kann und möchte die auch noch. Jetzt wollte ich fragen ob das irgendwie verdächtig ist?

...zur Frage

Bank Daten ( Name + IBAN )?

Hallo,

Ich wollte etwas verkaufen bei Ebay Kleinanzeigen.

Und kunde fragt op das geht mit Überweisung.

Und meine Frage ist wenn ich gebe meine Bankdaten als Privat kann jemand kaufen mit meine Bankdaten ( nur Name und IBAN).

Mfg.

...zur Frage

Lastschriftverfahren bei kleinanzeigen - wie kann ich nun weiter vorgehen?

Hey, also ich habe über Kleinanzeigen meine Kontodaten IBAN und Bic und Namen an einen Betrüger weiter gegeben. Eine Stunde später kam eine E-Mail von kleinanzeigen, dass ich den Kontakt zu diesem Händler abbrechen sollte, da wohl von anderen auch Beschwerden kamen usw.

Wie kann ich nun weiter vorgehen? Was kann er mit meinen Daten anstellen? Anscheinend ist der Herr im Ausland...

...zur Frage

Handelt es sich hierbei um einen Ebay Betrüger?

Ist das ein ebay kleinanzeigen-betrüger? Er möchte, dass ich die Sendungnummer an die Bank sende. Die Bank ist rbc Royal Bank of Cananda. Er lebt in italien. Ist das ein Betrüger?

...zur Frage

Llyod Bank?

Ich habe soeben bei eBay ein iPhone verkauft ,ein Käufer aus England hat sich dann gemeldet und sagte dass er es kaufen möchte er habe das Geld mit Lloyd Banks London an mich überwiesen nun habe ich eine E-Mail von dieser Bank bekommen und er sagt ich soll das Paket nach England versenden und der Bank den Beleg für das Versenden vorlegen ,dann würde ich mein Geld bekomme ich halte das für nicht seriös !

was soll ich tun !? Villeicht ist mir dieses Verfahren auch einfach noch unbekannt ...

...zur Frage

Tesco Bank/User Betrug über eBay?

Ich habe vor wenigen Tagen ein iPhone (6Plus) bei eBay zum Verkauf eingestellt. Nach kurzer Zeit hat sich eine Userin (Mary Mitchel) bei mir gemeldet und wollte es kaufen. Wie schon bei anderen Einträgen war die alte Leier: Schick das Handy weg, das Geld ist selbstverständlich auf dem Weg. Die gute hat in sehr komischen Englisch geschrieben, die Adresse war merkwürdig (mit einem ZIP Code) und als ich eine E-Mail von ihrer Bank, der Tesco Bank, bekommen habe, die mich im Betreff mit Attention und meinem Namen angeschrieben habe, bin ich misstrauisch geworden. Ich habe auf die E-Mails der Bank nicht geantwortet und der Userin gesagt, dass ich nicht verkaufe. Seitdem kriege ich E-Mails von der Bank, die mir nun schreibt, dass wenn ich nicht antworte und das Handy innerhalb 24 Stunde versende, sie rechtlich gegen mich vorgehen werden. Am Ende der E-Mail sind Bilder von Leuten angefügt, die verhaftet werden. Das klingt doch alles gewaltig nach Fake oder?? Hat jemand ähnliches erlebt, eventuell mit der gleichen Bank oder dieser Nutzerin? Ebay ist leider keine sonderlich große Hilfe...

Bilder der E-Mails habe ich ebenfalls hochgeladen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?