Englische Nationalhymne?

6 Antworten

Zum Glück haben die Briten jeweils ein eigenes Wort für "König" und "Königin", und müssen die weibliche Form nicht wie wir Deutschen durch Anhängen der Silbe "-in" bilden.

Und da "King" und "Queen" beide nur eine Silbe haben, kann man die Worte ohne Probleme mit dem Versmaß einfach austauschen.

Wobei der "Originaltext" eben auf "King" lautet und in der Geschichte Englands die aktuelle Version die Ausnahme ist ...

Da es in der Geschichte der Briten nur eine Handvoll regierender Königinnen gab, ist die Sache einfach: God save the King war schon immer öfters zu hören.

Ob Charles sich diesen Rummel noch antut? Vielleicht verzichtet er einfach und die Frage ändert sich dann …

Schließlich ist der Berufssohn schon 68 Jahre jung, hat mehr oder weniger die Welt bereist und ist es gewohnt, dass seine Mutti das bischen schon macht! Queen Eli wird ja nicht gleich tot umfallen, weil sie 91 wird … :-)

Na, er muss damit rechnen, dass er "demnächst" dran ist. 

0
@Ranzino

So fit, wie die Queen noch durchs Leben geht, kann dieses „Demnächst“ noch ein paar Jahre dauern. Schließlich muss sie sich nicht mehr jede Aufgabe antun!

0

Was möchtest Du wissen?