Wann kann kann man in Englisch would mit was/were abkürzen?

4 Antworten

Nein, would wird mit 'd abgekürzt; z. B. I would (like to have a cup of coffee.) = I'd
(like to have a cup of coffee.) = Ich würde

I was = Ich war

I were = Ich wäre

if I were (a boy) = wenn ich ein Junge wäre

Es handelt sich hier um das

Conditional 2:

if + past tense - im Hauptsatz would (‘d) + verb oder could + verb

Damit wird eine Möglichkeit ausgedrückt.

Das past tense im if-Satz drückt hier keine Vergangenheit aus.

Merke:

In der Umgangssprache wird häufig was für 1. + 3. Person Singular (Einzahl; I + he/she/it) verwendet.

If I was (a boy).

In der Schriftsprache dagegen verwendet man were für alle Personen.

if I were (a boy)

Wie du das in der Schule handhaben sollst, fragst du am besten deinen Lehrer.

AstridDerPu

Der Knackpunkt sind die Bedingungssätze! Im if-Satz darf nämlich kein would stehen. Dort drückt man nämlich z. B. "wenn ich König wäre" mit "if I were king" aus. Es geht hier also nicht darum, abzukürzen, sondern were in der Bedeutung eines would zu benutzen, weil das letztere im Bedingungssatz nicht verwendet werden darf.

Also darf ich das nur in eine if-Satz verwenden? 

0
@SuperZyZz

Ja, in der Bedeutung "wäre" nur im if-Satz. Außerhalb von if-Sätzen "wäre" ganz regulär mit "would" (auch im Hauptsatz, der auf den if-Satz folgt!)

Bsp: If I were you, I would be American too - Wenn ich du wäre, wäre ich auch Amerikaner.

0

Would = würde; was/were = war/waren

Wenn das jemand im Internet benutzt hat, ist der wahrscheinlich selber der englischen Sprachen nicht mächtig. Schreib in Prüfungen immer, wie ihr es im Unterricht lernt. Ich kann auch nicht cuz statt because in einem Aufsatz schreiben, nur weil es im Internet steht.

Was möchtest Du wissen?