Englisch: Wie soll ich schreiben wann es gegründet wurde (präsentation)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,


die korrekte Präposition vor dem Datum heißt on.


1. April = deutsch

Statt des Punktes stehen im Englischen die letzten beiden Buchstaben der Ordnungszahl hinter dem Tag.

Mit anderen Worten, wann immer eine englische Zahl auf one endet first, two - second, three - third, auf alle anderen Zahlen th, also four - fourth, five - fifth, six - sixth, seven - seventh, eight - eighth, nine - ninth, ten - tenth, eleven - eleventh, twelve - twelfth, thirteen - thirteenth;



aber twenty-one - twenty-first, thirty-two - thirty-second, forty-three - forty-third usw.



geschrieben: was founded on 1(st) April 1976



gesprochen: was founded on the first of April 1976


= BE



geschrieben: was founded on April 1(st) 1976



gesprochen: was founded on April the first 1976



= AE


In der modernen Schreibweise des Datums werden die Buchstaben im englischen Datum inzwischen weggelassen.

Außerdem gilt im Englischen Ort vor Zeit.


AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- founded on 1 April in Cupertino

Auf jeden Fall muss der Punkt nach dem Datum weg. Das ist deutsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
13.11.2016, 22:32

Du sprichst:

Apple was founded on the first of April 1976 in Cupertino, California. (Dass Kalifornien in den USA liegt, wird jeder wissen.)

2

Um es kurz zu halten, würde ich vielleicht schreiben (auf AE): *Founded 4/1/1976 in Cupertino (CA, USA)

Gesprochen: Apple was founded April 1st, 1976, in Cupertino, California.*

*Ich denke hier, dass "USA" nicht noetig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

founded on April (the) 1(st), 1976

würde ich sagen.

In the first April ist falsch, Datumsangaben also speziell 1 Tag heisst die Preposition immer: on

Was in Klammern steht, so würde ich es aussprechen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?