Englisch und Bio Lk?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wo genau liegt den das Gymnasium, nur mal so? :P Also so schwer ist es garnicht sich zu melden. Und zur Not hast du vergessen was du sagen wolltest^^ Ich habe damals übrigends eine Liste aufgestellt und eingetragen, wenn ich mich gemeldet habe, und ob ich drangekommen bin :P Achja, versuch dir einfach vieles zu merken, dann weißt du auch wann du dich melden kannst^^ Bei Mathe ist es auch mit Schlechter Note leicht sich zu melden, besonders wenn man etwas versteht^^ Ich habe von einer Studie gehört, die Belegt, das selbst Leute mit einem IQ von 50 in Mathe eine 1 haben können, es hängt nur von der Motivation ab, also sei motiviert eine Gute Note zu bekommen, wenn du denkst, du kriegst eh keine, dann Arbeitest du unbemerkt sogar darauf hinaus! LG, SuperMario2

hamsterminy10 21.08.2014, 22:33

Westl. Im Ruhrgebiet :P das mit der Liste habe ich mir auch schon überlegt :D ich wollte mich auch mindst. 1x pro stunde melden :| wenn ich was in mathe verstehe und dann zu einem thema eine aufgabe mache, ist diese dann (meistens in den Klausuren :D) falsch :'D Danke für die Antwort :)

1

Hallo,

so kannst du dich bis zum Abitur in Englisch verbesseren.

Am besten dem Unterricht aufmerksam folgen, zuverlässig die Hausaufgaben machen, täglich 10 - 15 Minuten Vokabeln und 10 - 15 Minuten Grammatik lernen. Außerdem englische Bücher und Zeitschriften lesen, englisches Radio hören, Fernsehen und Filme schauen, Reisen ins englischsprachige Ausland.

Darüber hinaus habe ich gute Erfahrungen mit folgenden Büchern gemacht:

  • Abitur-Prüfungsaufgaben für Schüler

Die Bände enthalten in der Regel die von den Kultusministerien zentral gestellten Abitur-Prüfungsaufgaben. Dazu von unseren Autoren erarbeitete Übungsaufgaben zu Themenschwerpunkten oder neuen Aufgabentypen. Zu allen Aufgaben gibt es ausführliche Musterlösungen.

Fach: Englisch

aus dem Stark Verlag (http://www.stark-verlag.de/reihen/bundesland.asp?reihe=2&fach=E)

  • Kompakt-Wissen Abitur G8 Englisch Themenwortschatz ebenfalls aus dem Stark Verlag
  • Abitur-Wissen Englisch, Schwerpunktthema Abitur, Abitur-Trainer Englisch, Abitur-Prüfung Englisch, Cornelsen

Auch die Websiten: abiturerfolg.de und - oberprima.com sind empfehlenswert.

Für das Vokabular:

1.Die 2000 wichtigsten Wörter Englisch, SilverLine, Compact Verlag.

(compactverlag.de/wrterbcher/englisch/die-2000-wichtigsten-woerter.html)

2.Englischer Wortschatz in Sachgruppen, Hueber Verlag (amazon.de/Englischer-Wortschatz-Sachgruppen-Armin-Blass/dp/3190020779)

3.Louise Carleton-Gertsch: Words in context, Thematischer Oberstufenwortschatz Englisch

4.Wortschatztrainer Englisch, Klett Verlag

(klett.de/produkt/isbn/3-12-519940-9)

5.Thematischer Grund- und Aufbauwortschatz Englisch, Klett Verlag

6.Besser in Englisch (10. Klasse, Oberstufe etc.), Cornelsen Verlag

7.English Vocabulary in Use (elementary - advanced), siehe amazon

8.Der große Lernwortschatz Englisch (Hans G. Hoffmann, Marion Hoffmann; Anaconda Verlag); siehe amazon

Für die Grammatik:

Als Übungsgrammatik verwende ich gerne die Bücher aus der Reihe Grammar in Use. Diese gibt es auch für verschiedene Lernstufen und in verschiedenen Ausführungen. Allerdings sind sie komplett in Englisch geschrieben

(siehe: amazon.de)

Auch die Englisch Übungsbücher aus der Reihe Smile sind empfehlenswert.

Weitere Tipps:

  • Besser in Englisch-Reihe aus dem Cornelsen Verlag (Weniger Fehler in Klassenarbeiten, in der Oberstufen-Klausuren, in Klasse ...)
  • Englisch Training-Reihe aus dem Stark Verlag
  • Englisch mit Oxford, 333 Horror Mistakes, Cornelsen&Oxford (Lernprogramm zu Vermeidung typisch deutscher Fehler) ähnlich wie
  • Speak you English? G. Bischoff, Rowohlt Taschenbuch
  • Avoiding Mistakes aus dem Verlag Diesterweg

Empfehlenswert sind auch folgende gute kostenlose Lernseiten im Internet:

  • ego4u.de
  • englisch-hilfen.de
  • kico4u.de
  • abfrager.de
  • klassenarbeiten.de

Um mündlich in Englisch besser zu werden, muss man üben und sich auch in seiner Freizeit und privat viel mit Englisch beschäftigen und viel Englisch sprechen.

Am besten wäre da natürlich ein Aufenthalt im englischsprachigen Ausland (Ferienfreizeit, Gastfamilie, Schüleraustausch), möglichst allein, sonst schickt man gerne seine Begleitung vor. Auslandsreisen stellen aber meist ein zeitliches und finanzielles Problem dar.

Meine Tipps für daheim:

  • englisches Fernsehen schauen
  • Videos auf Englisch anschauen
  • englisches Radio (BBC im Internet) hören

Folgende englische Podcasts kann ich auch empfehlen:

  • Englisch ganz leicht - Der neue Hörkurs, Hueber

  • BBC Podcast 6 Minute English (bei Goggle eingeben und dem Link folgen)

  • Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

  • Randall's ESL Cyber Listening Lab (bei Goggle eingeben und dem Link folgen)

  • autoenglish.org/listenings.htm

  • audioenglish.net

Außerdem:

  • ein Sprach- oder Konversationskurs (z.B. VHS), ein Englisch-Stammtisch mit Muttersprachlern, eine englische Theatergruppe, ein englischen Lesezirkel*

  • Skype ist heutzutage eine tolle Möglichkeit, englische Muttersprachler als Gesprächspartner zu finden.

  • eine Deutsch-Englische oder Amerikanische Gesellschaft

  • ein Sprachtandem-Partner: tandempartners.org

  • spielen(d lernen) Stadt, Land, Fluss auf Englisch, wer kennt die meisten englischen der Tiere, Möbel, Kleidungsstücke usw. auf Englisch?, Teekesselchen, Taboo, Memory, Bingo, Scrabble uvm.

  • Auch privat, mit Freunden, der Familie usw. Englisch miteinander sprechen und Alltagssituationen nachstellen: Tagesablauf, Kochen, Einkaufen, Arzt, Kino, Theater, Krankenhaus, Bäcker, Museum, Bahnhof, Flughafen, Hotel, Restaurant usw.

Viel Erfolg für deine weitere schulische und berufliche Zukunft!

:-) AstridDerPu

hamsterminy10 21.08.2014, 23:13

Vielen Dank für die ganzen Tipps und für die ausführliche Antwort :) das Abitur Prüfungsbuch habe ich zum Glück schon und die Idee mit dem Kontakt zu Muttersprachlern finde ich super :D

0

Ach ja, der Mangel den Alternativen. Den kenne ich nur zu gut. Habe Englisch auch nur genommen, weil ich ein Hauptfach brauchte und alle anderen Hauptfächer kategorisch von vornherein ausgeschlossen hatte. Mittlerweile weiß ich, dass es ein Fehler war, hätte ich Mathe genommen, hätte ich in der 12. Klasse sicher weniger Probleme. Aber gut, muss ich jetzt durch.

Bei Bio kann ich dir leider nicht helfen, bei Englisch kann ich dir aber sagen: Melden, bis der Arzt kommt. Scheißegal, denk nicht über die anderen nach, dass die viel besser sind. Ich bin in meinem Englisch-LK auch so ziemlich der Außenseiter, weil das sind alles irgendwie die übelsten Streber und Englisch-Asse, in meiner ehemaligen Klasse war ich immer mit eine der Besten, jetzt bin ich so ziemlich die schlechteste. Aber ich hatte 9 Punkte auf dem Zeugnis, das ist eine 3+, also so katastrophal ist es jetzt auch nicht. Und es war haarscharf an 10 Punkten vorbei.

Aber wirklich, wenn du dich nicht meldest und viel mitarbeitest, kommst du nicht weit. Dann besonders im LK solltest du immer deine Hausaufgaben machen. Bei meinem Lehrer, der zugegebenermaßen ziemlich streng ist, habe ich einmal eine Hausaufgabe nicht gemacht so ziemlich zum Anfang der 11. Klasse, habe 0 Punkte bekommen und seitdem habe ich sie nie wieder vergessen :D

hamsterminy10 21.08.2014, 22:22

Also meine Hausaufgaben versuche ich auf jeden fall immer zu machen, dass habe ich mir jetzt vorgenommen :D Den Lehrer kenne ich schon und der ist eigtl. auch ganz nett .. Also mit einer 3+ wäre ich auch zufrieden :D Ich glaube ich muss da halt mehr lernen als für die anderen fächer :/ Danke für die ausführliche Antwort :D

0

Ich hatte Englisch LK

und das ist auf jeden Fall ne gute Entscheidung! Lass dich von denen die im Ausland waren und meinen jz perfekt Englisch zu sprechen nicht unterkriegen. Es gibt viele Themen wo man mit einfachem Englisch seine Meinung ausdrücken kann.

Zu den Klausuren wird euch eure Lehrerin noch einiges sagen. also worauf ihr achten müsst. Arbeite dort dann genau nach der Aufgabenstellung alles ab und mit ein bisschen sprachlicher leistung ist ne gute 3 auch drin.

Hallo :)

Ich bin in Englisch zwar ganz gut, aber ich war auch noch nie im englischen Ausland. Ich übe jetzt wie folgt:

  • englische Filme schauen
  • Mit Muttersprachler schreiben umd skypem
  • Mit ner Freundin nur in Englisch sprechen

Ich hab mich letztes Jahr auch sehr selten gemeldet. Wenn du in der Sprache sicher bist, dann mekdest du dich automatisch öfter

Was möchtest Du wissen?