Englisch, RICHTIGE Vokabeln lernen, wie (Lehrer und Sprachexperten gefragt)?

1 Antwort

Dazu müsste man den Kontext kennen, zu dem du die Worte brauchst. In einem guten Wörterbuch stehen aber dazu immer diverse Vorschläge. Ich weiß allerdings auch -- jedenfalls war es zu meiner Abizeit so - dass man im schriftlichen Abi kein Wörterbuch benutzen darf (dt./englisch).

Einfach so Vokabeln ins Blaue erlernen, halte ich für ziemlich unmöglich. Wenn ich also gebeten würde, bei einer Diskussionsrunde rund um den Brexit teilzunehmen - bloß nicht - würde ich mir vorher mögliche Vokabeln raussuchen, um mich auf die Art vorzubereiten.

Wenn ich über Filme,Schauspieler, Theater, Regisseure, Drehbücher reden wollte, würde ich mir da Vokabeln rausuchen.
LOL.. meine Lehrerin bei der CPE Vorbereitung war oft über meinen guten Wortschatz für das blutige Morden entsetzt. "he cut her to pieces."  Das kommt davon, wenn man so gerne Serienmörderromane liest....

Es kommt auf den Kontext an. Und selbst native Speaker haben oft noch Probleme. LOL.

Ich habe einen britischen Hufpfleger an meinem Pferd. Er hat übrigens ursprünglich in England Literatur studiert, wollte dann aber doch etwas Praktisches machen. Er versorgt mich stets mit FAchbegriffen rund ums Pferd. Ich habe ihn mal gefragt, was "Strahl" (ein Teil des Hufes) auf Englisch heißen würde. Das Wort "Strahl" in dieser Bedeutung habe ich noch nie in meinem sehr guten Wörterbuch gefunden. (es heißt "frog.")  Dann fragte ich ihn, was denn "Eckstrebe" (im Huf) heiße. Er machte ein ratloses Gesicht. Und wusste es nicht.

Da du aber in den USA studieren willst, wirst du ja wissen, was du studieren willst. Dann hast du ja Zeit, dir mit Hilfe von guten Wörterbüchern bereits Vokabeln rauszusuchen. Wenn du Medizin studieren willst, werden das dann andere Begriffe sein als wenn du Raumfahrttechnik studieren willst.


Was möchtest Du wissen?