Englisch Referat soll ich schwänzen

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo,

sich drücken und weglaufen ist keine Lösung.

  • Lerne den Referatstext nicht auswendig. Das führt nämlich meist dazu, dass man beim Vortragen zu schnell wird.

Prüfer unterbrechen i.d.R. bei offensichtlich auswendig gelernter Wiedergabe bzw. beim Ablesen eines vorformulierten Textes (z.B. bei der Eurocom). Stattdessen werden Fragen zum Thema gestellt, bei deren Beantwortung sich der Prüfling dann i.d.R. schwer tut.

Schlimmstenfalls, wenn die/der Lehrer/in die Originalquelle (im Internet usw.) kennt oder entdeckt, wird das als Betrugsversuch ausgelegt und der Prüfling wird eine schlechte Note erhalten.

  • Formuliere den Text trotzdem schriftlich aus, erstelle dir anhand des ausformulierten Textes Stichwortzettel / -karten und trage das Referat in der Schule anhand des/der Stichwortzettels / -karten oder frei vor.
  • Tipps und Wendungen für englische Referate findest du hier: ego4u.de/de/cram-up/writing/presentation
  • Informationen zum Thema findest du bei Google und bei wikipedia.org
  • Den Text öfter laut durchlesen
  • Übe deinen Vortrag vorher daheim schon mal vor dem Spiegel, vor Haustieren, deinen Eltern, Geschwistern, Freunden, usw. Letztere können dir dann auch gleich ein Feedback auf mögliche Schwachstellen, Geschwindigkeit, Länge usw. geben
  • an die Klasse ein hand out mit schwierigen oder neuen Vokabeln, Daten und Zahlen verteilen
  • ein Plakat oder eine Folie (je nach technischer Ausstattung) zu deinem Referat vorbereiten
  • das Referat mit Musik, Diashow, Videosequenzen usw. aufpeppen
  • evtl. ein Quiz, Rätsel oder eine stumme Karte einbauen, so dass die Zuhörer eingebunden werden
  • Wenn Du vor der Klasse stehst, suche Dir einen Punkt weit im Raum, auf den Du Dich während deines Vortrages konzentrierst. Schaue nicht auf Mitschüler, die Faxen machen können, die helfen Dir nicht. Hast du einen Freund in der Klasse, kannst du dich auch auf ihn konzentrieren und er kann dir gegebenenfalls aufmunternde oder vorher abgesprochene Zeichen als Hilfestellung geben.

Viel Glück und Erfolg für dein Referat!

:-) AstridDerPu

Schwärzen löst das Problem nicht auf Dauer - halten musst du das Referat so oder so irgendwann. Am besten wäre es, dich der Sache zu stellen. Lass sie doch lachen - das kann dir sowas von egal sein. Tritt selbstsicher auf, sei von dem was du machst überzeugt - das ist die halbe Miete. Wenn du deine Aussprache verbessern willst, hilft es schon, die Serien und Filme einfach mal auf Englisch zu schauen - und, wenn es die Möglichkeit gibt, dann ist ein Austausch auch keine schlechte Option.

Was interessiert das deine Klasse? Das ist deine NOTE! Sags mal deinem Lehern oder der Klasse laut. Wenn du fleißig übst und wieder zur Schule kommst dann zeigs deiner _klasse! Ich finde du solltest nicht schwänzen! :) Ich habe auch sowas erlebt... Aber ich habe es dann meiner Freundin die Schuld gegeben..

LG: Demi Angely

Schwänzen bringt nichts! Irgendwann musst du es nachholen (jedenfalls ist das bei uns so). Rede mit deinen Lehrern! Sage ihnen, dass sie dich auslachen und dass du das nicht magst. Vielleicht klappt es ja! Und frage danach, ob dir jemand Nachhilfeunterricht geben kann! Das wäre das beste! Viel Glück!

es ist eig. ganz einfach Wenn du keine P**y bist gehst du hin trägst dein referat vor und scheßt auf das gelächter.

und wenn du eine bist gehste halt zum arzt sagst dir ist oft schwindelig oder dir tut der bauch weh und zack haste ''frei''

In deinem alter hätte ich geschwänzt, jetzt würde ich es einfach machen und auf die sche*ßen.

Ein gespräch mit deinem Vertrauenslehrer führen mit dem Ziel einer Lösung, die ein Kompromiss sein könnte, der...

ähnlich wie...zukünftig hälst du solche Aufgaben und Referate ausschliesslich im Beisein deiner Lehrerin ab und/oder des Vertrauenslehrers...formuliert werden sollte.

denn bewertet soll ja dein Englisch...und nicht deine rethorik....Was gleichzeitig ein Argument ist, was du anführen kannst.

Schwänzen ist Quatsch, es verschiebt das problem nur nach hinten, löst es aber nicht.

Viel Erfolg

Aussprache hat NIX mit Rhetorik zu tun....!

pk

0
@paulklaus

Rhetorik ist die Redekunst...unter anderem in einer öffentlichen Situation....Wortwahl, Selbstbewusstes Auftreten und Sprachherkunft, also auch die Aussprache...die deutliche oder weniger deutliche...etc....hat sehr wohl was mit Rhetorik zu tun ! Was nichts daran ändert, dass dieselbe nicht in das Bewertungskriterium des Unterrichts fallen sollte, von dem der Fragesteller in seiner Frage ausgeht !!!

http://www.absolventa.de/karriereguide/rhetorik/rede-halten

Rhetorik pur

0

Du kannst jetzt jedes mal Schwänzen oder zum Arzt laufen, das Problem löst Du damit aber nicht. Oder Du übst an Deiner Aussprache z.B. Mit Englischkursen der VHS. Stell Dir die Frage" Was möchte Ich?" Dann weißt Du die Antwort!

selbstbewusst sein und nicht dureinander bringen lassen

Oh ja ! Schwänzen ist ne geniale Idee, besonders als Training für dein künftiges Leben ! Weglaufen und / oder dich in dein Schneckenhaus verkriechen !! Optimal für deine gesamte Zukunft ! Ironie aus ! *

pk

Die muss das nicht interessieren

Am besten mit deinen Lehrer oder Lehrerin reden, als dir wegen solche Mitschüler deine Note zu versauen.

Du kannst nicht vor deinen Problemen weglaufen. Sei mutig und geh hin und zeig ihnen was du drauf hast. Wenn die dich auslachen, dann ignoriere sie einfach. Du tust das für deine Note nicht für deine "kindische Klasse".

Was möchtest Du wissen?