Englisch LK oder Bio oder was anderes (bitte wichtig)?

5 Antworten

Warum ich auch Biologie in Erwägung ziehe ist, weil ich oft gehört habe, dass man dort alles nur auswendig lernen muss.

Das ist nun wirklich ein Gerücht. Wenn du in Bio die Zusammenhänge nicht verstehst, bist du aufgeschmissen, da hilft dir auch die schönste auswendiggelernte Formel nichts.

Was Englisch betrifft: Zumindest vor 20 Jahren hatte man bis zur Abiturphase in der Schule schon reichlich englischsprachige Lektüre hinter sich, die immer dem Sprachniveau angepasst war. Das Sprechen war stark vom jeweiligen Schüler abhängig, im Leistungskurs waren die Schüler jedoch allesamt in der Lage, den Unterricht auf Englisch zu bestreiten. Dank der verbesserten Möglichkeiten durch Internet, DVDs und Streamingdienste würde ich davon ausgehen, dass heute mehr Leute auf stabilen Füßen stehen. Zumindest vor 20 Jahren hätte das, was du beschreibst, nicht unbedingt dafür gesprochen, dich in einen Englisch-LK zu stecken.

55

Übersehen:

Wenn ich mich doch für Englisch entscheide, bin ich gezwungen viel zu lesen?!

Natürlich wirst du in der Kollegstufe englische Literatur im Original lesen müssen. Zu unserer Zeit war das auch nicht nur leicht verständliche aktuelle Literatur, sondern Shakespeare, Chaucer und Autoren des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

1

Warum ich auch Biologiein Erwägung ziehe ist, weil ich oft gehört habe, dass man dort alles nur auswendig lernen muss.

das ist ein Kalauer aus dem Internet.

Du musst etwas auswendig lernen und das ist die Basis, die man bei Bedarf reproduzieren (runterleiern) kann. Das stimmt. Die Punkte sind so ausgelegt, dass man damit höchstens eine 4- bekommt, bei strengen Lehrern eine 5.

Das Mittelfeld 4,3,2 besteht aus Transferleistungen, in denen man erworbenes Wissen in anderen Sachbezügen anwenden muss, mit reinem auswendig lernen wird man da aufgeworfen sein, weil es nicht zu einer Lösung führt.

Wenn man 1 stehen will, muss man zudem problemlösendes Denken zeigen, d.h. über die Reproduktion von Wissen und die Transferleistung hinaus gehen, das erfordert einen gewissen Überblick in dem Fach zu haben und z.B. belesen zu sein, um etwas in einem Gesamtzsammenhang sehen oder setzen zu können. Mit reinem Auswendiglernen ist das völlig außerhalb der Reichweite. Das sind eher Schüler, die dem Ganzen ein i-Tüpfelchen aufsetzen, durch einen besonders guten Zugang zum Fach, so dass hier nach oben auch einfach keine Wünsche mehr offen bleiben. Gruß

Also, die Abiturienten meines Gymnasiums, die in Englisch ihre Prüfung gemacht haben konnten größtenteils nicht mal einen vernünftigen Satz auf englisch sprechen ohne starken Akzent und mit Stottern. Du musst dafür auch nicht ständig lesen außerhalb des Unterrichts, obwohl dir das natürlich Vorteile gibt. Ich habe von niemandem gehört, der ausschließlich wegen Englisch durchgefallen ist. Bei den meisten war eher Mathe oder Deutsch das Problem.

Deutsch ist tatsächlich so, dass du recht viel schreiben musst. Bei uns war es so, dass du zwischen verschiedenen Themen wählen konntest, du warst also nicht gezwungen, zwangsläufig Gedichte von vor 200 Jahren zu wählen, sondern konntest auch eine Kurzgeschichte (Meist erste Hälfte des 20. Jahrhunderts, aber es sind auch aktuellere) oder einen Sachtext/Argumentationstext erörtern, die waren meistens sehr aktuell, also grade mal 2-5 Jahre alt. Weiß jetzt nicht, wie das in deinem Bundesland an Berufskollegs ist, es könnte anders sein. Sprich darüber mit anderen Schülern, vor allem mit welchen aus höheren Klassen, oder informier dich im Internet.

Ja, Biologie ist viel Auswendig lernen. Das Verstehen ist aber auch ein sehr großer Teil, und wenn du nur auswendig lernst, ohne zu verstehen, wird das auch nichts. Ohne Fachbegriffe werden dir aber auch viele Punkte fehlen, selbst, wenn der Prozess richtig begriffen war. Die Mischung macht es!

Bedenken sind natürlich immer da. Aber du solltest daran nicht verzweifeln. Ich hatte die ganze Oberstufe über ein Hauptfach gewählt, bei dem ich mich ständig gefragt habe, ob das die richtige Wahl war. Und dann war es eines meiner besten Fächer- sogar vor den Fächern, die ich total geliebt habe. Weil ich mich ordentlich angestrengt habe und geschaut habe, das ich meine Fehler sofort verstehe und nie wieder mache.
Also, nimm das Fach, das am besten zu deinem Lernstil und Berufswunsch besser passt. Englisch ist eher für praktische Lerner, Bio und Deutsch für Leute, die sowohl auswendig lernen als auch verstehen können.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
35

Achja: Ich war auf einem Allgemein bildenden Gymnasium in Baden-Württemberg. Bei dir ist es vielleicht anders, das sind meine Eindrücke. Hol dir auf jeden Fall die Meinungen von älteren Schülern ein, auch über die Lehrer.

1
3

danke!

0

Wie lernt man am besten Texte auswendig?

postet mal eure lernmethoden rein, wie man am schnellsten Texte auswendig lernen kann :)

...zur Frage

Bio Leistungskurs empfehlung (ABITUR,NRW)?

Hallo,

Ich habe vor Biologie und Englisch als LK zu wählen. Meine Frage hierbei wäre ob Biologie wirklich so Schwer ist wie jeder sagt? Ich finde das Fach zwar sehr interessant, jedoch habe ich Angst das ich aufgrunddessen mein Abi verkacken werde :/

...zur Frage

Darf ich Texte aus dem Internet auswendig lernen und bei der Schularbeit verwenden`?

ALso, ich habe demnächst schularbeit, und lerne nun texte aus dem Internet auswendig, da ich sehr schlecht in Englisch bin.

Was ist aber wenn die lehrerin drauf kommt, das diese Texte die ich geschrieben habe aus dem Internet sind.

Bzw würdet ihr als gestresste Lehrerin euch die Mühe machen, einen fehlerlosen Text einer Schülerin im Internet zu googeln?

Danke schon im Vorraus.

...zur Frage

muss man bei der konfa texte auswendiglernen?

ich muss bald zur kommfa gehen da ich bald 13 werde aber ich möchte garnicht da hin gehen weil ich meine das man da texte auswendig lernen muss stimmt das das man bei der konfa texte auswendig lernen muss ???

und muss man eigetlich zur konfa gehen ???

LG

...zur Frage

Chemie oder Physik Leistungskurs?

Hallo, Ich weiß nicht was ich als dritten Leistungskurs nehmen soll, entweder Chemie oder Physik aber ich kann mich nicht entscheiden. In Physik sind meine Noten zwar besser aber ich weiß nicht ob ich das halten kann und ich habe Angst das Physik zu schwer wird außerdem sind da nicht so die tollsten Physik Lehrer an unserer Schule. Chemie mach ich auch gerne da habe ich zwar keine 1 aber wenn ich mich anstrengen würde könnte ich die denke ich auch locker schaffen. Meine anderen beiden LKs sollen Mathe und Englisch werden. Hat einer Tipps oder Ratschläge?

...zur Frage

Gibt es auf Facebook Deutsch-Englisch Gruppen wo sich deutsche und englische Muttersprachler austauschen können, Texte korrekturlesen?

Gibt es auf Facebook Deutsch-Englisch Gruppen, wo sich Deutsche und Englisch Muttersprachler austauschen können, Texte korrekturlesen oder beim Übersetzen helfen können. Es gibt solche für Italienisch-Deutsch und Spanisch-Deutsch aber ENGLISCH habe ich noch nicht gefunden. Oder gibt es im Internet Foren wo Leute freiwillig und kostenlos Englische Texte korrekturlesen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?