Englisch lernen gut?

7 Antworten

Ich habe Englisch durch Bücher lesen gelernt, da hast du Zeit unbekannte Wörter nachzuschlagen. Am Anfang ist es etwas mühsam aber je mehr Kenntnisse du bereits hast desto leichter wird es. Grammatik lernst du da ganz nebenbei mit. Außerdem schau Filme, Serien, Videos im original bzw englisch mit englischen Untertiteln. Die deutschen sind nicht wörtlich und verwirren meist nur. Dadurch habe ich das meiste gelernt. Außerdem: englischsprachige chatrooms. :)

Okay, Vokabeln, aber auch Satzbilder ect lernt man am einfachsten indem man sie benutzt, Vokabellisten sind zum Beispiel total unpraktisch - lies dir englische Bücher durch, schau englische Serien, all das wird deinen Wortschatz und auch alles andere verbessern. Dafür muss man dann nicht mal jedes Wort nachsehen, das man nicht kennt, meistens reicht der Kontext zum Erschließen des Sinns. Viele englische Worte der Umgangssprache habe ich auf die Art gelernt.

Um das Lernen von Vokabeln und Grammatik kommst du wohl nicht rum.

Was mir persönlich beim Englisch Lernen sehr geholfen hat, waren Serien oder Filme auf Englisch. Vielleicht nimmst du dir einen Film, den du auf Deutsch schon mal gesehen hast, und schaust ihn mal auf Englisch. Wenn dir das erstmal zu schwierig ist, nimm Untertitel dazu.

Auch auf Englisch lesen bringt viel (egal ob Bücher, Magazine, Blogs...)

Was möchtest Du wissen?