Englisch: gibt es einen Trick zu unterscheiden wann eine request, permission oder offer vorliegt?

 - (Schule, Sprache, Englisch)

3 Antworten

Mit den sogenannten Clue-Words sollte man das unterscheiden können.

I would like (you) to: Ist so gut wie immer eine request

Offer: das ist meistens immer sehr höflich geschrieben und bedeutet eine gute Sache für jemanden tun. Da musst du dir also den Zusammenhang des Satzes ansehen und ggf. übersetzen.

Permission: Das hattest du im Test eigentlich richtig. Man sagt dass wenn man jemanden fragt ob man etwas benutzen kann oder etwas machen darf.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Könnte das vorletzte dann nicht auch request sein?

Er fragt ja nicht direkt um erlaubnis

1
@Deutschschueler

Das ist eine gute Frage.

Es ist eine - typisch britische"? - höfliche Frage um Erlaubnis, die aber nicht wirklich eine Frage um "Erlaubnis" ist, weil der Sprecher von einer Zustimmung ausgeht. Es ist sozusagen eine Bitte um Bestätigung einer höflichen Bitte, eines Anliegens.

Ich finde wie du, dass es eine Art Zwischenkategorie ist.

2

Offer: Ist ein Angebot, welches ich jemanden mache. Geht also von mir aus und biete es jemand anderen an.

Permission: Ist wohl der einfachste Fall, da man um eine Erlaubnis fragt. Meistens mit "may I..." oder es steht "could I.." aber man könnte es durch "may I...." ersetzen

Request: Ist eine Anfrage an jemanden. Im Gegensatz zu "offer" biete nicht ich jemanden etwas an, sondern frage jemand anderes, ob er bereit wäre etwas zu tun

Könnte das vorletzte dann nicht auch request sein?

Er fragt ja nicht direkt um erlaubnis

0
@Deutschschueler

"Darf ich telefonieren?" ist schon eine Erlaubnisfrage. Hier kann man could I durch may I erstetzen ohne den Sinn zu verändern

0
@HelgeSch

Er fragt ja nicht ob er tatsächlich in der Lage wäre zu telefonieren

0

Nein, da hilft nur Nachdenken über die jeweilige Situation. Ist es eine Bitte, ein Angebot, oder wird dir eine Erlaubnis erteilt?

Das ist im Englischen nicht anders als im Deutschen.

Gruß, earnest

Könnte das vorletzte dann nicht auch request sein?

Er fragt ja nicht direkt um erlaubnis

0

Was möchtest Du wissen?