Englisch Französisch B1? C1?

5 Antworten

Wird am Ende alles auf dein Zeugnis genau stehen. Hängt ggf. vom Bundesland und alles ab. Aber nur weil es dein Zeugnis sagt, heißt es nicht, dass es auch stimmt. Kenne manche, die sind nach so vielen Jahren Schule auf das Niveau eines Muttersprachler, während andere immer noch mit den Basics zu kämpfen haben.

Hallo,

wenn Sie die 10. Klasse an einem deutschen Gymnasium erfolgreich abgeschlossen haben, sollte Ihr Niveau ungefähr B1 sein. Wenn Sie das Abitur in Englisch abgelegt haben, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Niveau ungefähr B2 entspricht. Haben Sie das Abitur in Englisch sehr gut abgeschlossen, kann Ihr Niveau auch zwischen B2 und C1 sein. 

Quelle: sli.uni-freiburg.de/sprachen/Englisch/das_richtig_niveau  

Wenn man Englisch bis zum Abitur belegt hat, dann ist das Sprachlevel heute auf dem Zeugnis (B2 – C1) vermerkt.  

Der Eintrag des Englischlevels auf dem Abiturzeugnis reicht Hochschulen und Universitäten in Deutschland aus.

Sollte der Vermerk im Abiturzeugnis fehlen, oder sollte man Englisch nach der mittleren Reife abgewählt haben, kann man bei seiner Schule nachfragen, ob ein Nachweis ausgestellt werden kann.  

Ansonsten kann man bei der Uni seiner Wahl nachfragen, wie man den Nachweis erbringen kann. An vielen Hochschulen und Unis oder verschiedene Studiengänge kann bzw. muss man auch einen entsprechenden Englischtest ablegen. 

Für ein Studium im Ausland braucht man in der Regel ein Cambridge Certificate oder vergleichbares. 

Einen Vergleich der verschiedenen Zertifikate und ihrer Levels findest du unter folgendem Link: https://www.geomar.de/fileadmin/content/studieren/msc-bo/TOEFL_Equivalency_Table_-_table_only.pdf

http://www.europaeischer-referenzrahmen.de/cambridge-certificate.php

:-) AstridDerPu

PS: http://www.seit-seid.de/

Die Schulklassen haben erstmal nichts mit dem Niveau zu tun ;) Das lässt sich nicht 1:1 anpassen, das hängt ja auch von deinen Fähigkeiten ab. Jemand kann 12 Jahre Englisch in der Schule haben und trotzdem nicht sprechen können (3 Jahre Schulfranzösisch sind aber unter gar keinen Umständen B1, so viel Stoff wird da gar nicht behandelt)

C1 ist schon das Level eines Muttersprachlers...

Nein, das wäre C2. Wobei Muttersprachler noch einmal deutlich über C2 steht.

0

Französisch eher A2.

Das sind dann einfach Grundkenntnisse oder?

0

Was möchtest Du wissen?