Englisch fördern, Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

am besten wäre da natürlich ein Aufenthalt im englischsprachigen Ausland (Sprachreise, Gastfamilie, Au Pair, work & travel usw.), wie du ihn ja nächstes Jahr machen möchtest. Möglichst allein, sonst schickt man gerne seine Begleitung vor.

Da Auslandsreisen aber meist ein zeitliches und finanzielles Problem darstellen und auch in Vorbereitung auf (d)einen Auslandsaufenthalt sind

meine Tipps für daheim:

- englisches Fernsehen schauen

- Videos auf Englisch anschauen

- englisches Radio (BBC im Internet) hören

Folgende englische Podcasts kann ich auch empfehlen:

- Englisch ganz leicht - Der neue Hörkurs, Hueber

- BBC Podcast 6 Minute English (Google)

- Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

- Randall's ESL Cyber Listening Lab (Google)

- autoenglish.org/listenings.htm

- audioenglish.net

Außerdem:

- ein Sprach- oder Konversationskurs (z.B. VHS), ein Englisch-Stammtisch mit Muttersprachlern, eine englische Theatergruppe, ein englischer Lesezirkel

- Skype ist heutzutage eine tolle Möglichkeit, englische Muttersprachler als Gesprächspartner zu finden.

- eine Deutsch-Englische oder Amerikanische Gesellschaft, ein Amerikahaus

- ein Sprachtandem-Partner: tandempartners.org, tandempartner.net

- Email-, Brief- und Chatfreundschaften in aller Welt findest du u.a. bei:

- interpals

- penpals.de

- Omegle

Weitere Chat-Portale findest du unter folgendem Link:

alternative-zu.de/q/omegle

Bitte suche deine Chaträume aber sorgfältig aus und bedenke, dass im Chat oft non-standard Englisch, Slang, Kürzel usw. verwendet werden, die dir bei Prüfungen usw. zum Nachteil gereichen können.

Sollte dein Heimatort eine englische Partnerstadt, sollte es auch darüber eine Möglichkeit für Brieffreundschaften geben.

- spielen(d lernen) Stadt, Land, Fluss auf Englisch, wer kennt die meisten englischen der Tiere, Möbel, Kleidungsstücke usw. auf Englisch?, Teekesselchen, Taboo, Memory, Bingo, Scrabble uvm.

- Auch privat, mit Freunden, der Familie usw. Englisch miteinander sprechen und Alltagssituationen nachstellen: Tagesablauf, Kochen, Einkaufen, Arzt, Kino, Theater, Krankenhaus, Bäcker, Museum, Bahnhof, Flughafen, Hotel, Restaurant usw.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes fallen mir englischsprachige Fachforen ein. Vielleicht Literaturforen oder Foren zu einem Deiner anderen Hobbys?

In manchen Städten gibt es Gesprächskreise auf Englisch, z.B. in der Kirche oder Universität. Falls Du eine Uni in der Stadt hast, kannst Du dort auch mal am schwarzen Brett schauen, ob es Leute gibt, die Gespräche mit Muttersprachlern anbieten (sie bringen Dir Englisch bei, Du ihnen Deutsch).

Lies Blogs auf Englisch und schreibe vielleicht selbst einen Blog auf Englisch. So erreichst Du auch mehr Leute. Wenn Du Glück hast, bekommst Du dort Rückmeldungen und kannst so auch Gespräche mit Leuten anfangen.

Wenn Du bzw. Deine Eltern Geld haben, kannst Du auch nach Kursen im Ausland in den Ferien Ausschau halten. Oder ein Auslandsjahr - das aber meist erst später, in der 11. Klasse - in Betracht ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seelensau 09.11.2015, 00:08

Danke, das mit einem Blog ist vielleicht garkeine Dumme Idee. Kennst du sonst irgendwelche Seiten im Internet auf denen man Brieffreunde bzw. Englischsprachige findet mit denen man chatten kann?

0
Tasha 09.11.2015, 00:18
@Seelensau

Eine andere Idee wäre noch Coursera.

https://www.coursera.org/courses

Dort kann man kostenlos "Unikurse" belegen in verschiedenen Fächern. Die Kurse dauern meist ca. 6-8 Wochen. Man bekommt pro Woche bestimmte Aufgaben und normalerweise kostenloses Infomaterial oder Videotutorials des Dozenten dazu.

Im dazugehörigen Forum kann man sich über den Kurs austauschen. Oft nehmen Leute teil, die schon viel Vorwissen und spezifische Fragen haben und es kommt zu lebhaften Diskussionen. Man kann auch Literaturkurse belegen. Wenn Du einen E-book-Reader hast, kannst Du oft die benötigten Klassiker kostenlos runterladen.

Die Zeit kannst Du Dir selbst einteilen: Es ist nur festgelegt, wann man die Aufgaben - am Ende der Woche - abgeben muss, ob man aber jeden Tag ein bisschen anschaut oder an einem Tag alles, bleibt einem selbst überlassen. Man "muss" nicht teilnehmen, kann sich auch nur einschreiben und mitlesen, ohne etwas abzugeben.

Über die Foren findet man oft Diskussionspartner, die manchmal auch noch später privat weiter diskutieren möchten.

Anderes Stichwort: MOOC - "Massive open online course". Wenn Du das googlest, kommst Du auf weitere kostenfreie Kurse ähnlicher Art. Oft kann man die Sprache wählen - wenn Du gleich Englisch wählst, kannst Du ja auch andere Themen auf Englisch lernen/ diskutieren.

0
Tasha 09.11.2015, 00:10

PS

Evtl. wäre auch Postcrossing etwas für Dich?

Dort tauscht man sich mit Leuten aus der ganzen Welt über Postkarten aus. Normalerweise nur einmal (man bekommt Adressen per Zufallsgenerator). Es gibt aber auch diverse Foren auf der Seite, in denen man bestimmte Postkarten austauschen kann oder Brieffreunde suchen kann. Es gibt Postcrossingtreffen in den verschiedenen Ländern bzw. Regionen.

https://www.postcrossing.com

Dort wird man nicht auf Hochschulniveau kommunizieren, aber man lernt sehr viel über andere Länder, Sitten und die Interessen der verschiedenen Postcrosser. Und man ist gezwungen, regelmäßig auf Englisch zu schreiben. Wie gesagt, mit Glück findet man einen Dauer-Brieffreund oder mehrere.

Schau dort mal in die Foren!

0

Glaub mir, du wirst in den nächsten Jahr sehr viel in Englisch. Zum Beispiel wirst du in der 11. und in der 12. Klasse lernen, wie man Anfragen schreibt oder wie man eine Bewerbung auf Englisch verfasst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seelensau 09.11.2015, 00:03

Ist mir bewusst :) Mache es vermutlich schon dieses Jahr, aber es geht auch darum, dass ich nicht wirklich dazu komme Komplexeres Englisch zu sprachen, weil meine Mitschüler auf einem anderen Lernniveau sind.

0
johann432100 09.11.2015, 00:07

Wie sind deine Noten in Englisch?

0

Ersteinmal super dass du dich soviel dafür sorgst! Ich kann dich gut verstehen und suche auch immer nach Möglichkeiten. Meine lieblingsunterhaltung ist es, irgendein thema zu kritisieren, z. B in facebook mache ich das sehr oft, einfach irgendwo mitkommentieren, so sie englisch sprechen, das macht richtig Spaß :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch ein Auslandsjahr. Man kann das bei uns auf der Schule z.B wenn man nicht 10 Monate wegbleiben möchte, auch nur 3 oder 6 machen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seelensau 09.11.2015, 00:06

Ziehe ich erst ab der 11. in betracht, aber danke :)

0
AIina 09.11.2015, 00:31

Ah okay, hast du denn bilingualen Unterricht?:) Also beispielsweise Geschichte, Biologie, Politik etc.

0

Was möchtest Du wissen?