Englisch Fehler im Text?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist Umgangssprache, die sogar relativ häufig vorkommt.

Bei den Beatles heißt es im Lied "Ticket to ride": She's got a ticket to ride, but she don't care.

Und noch ein älteres Beispiel: Duke Ellington "It don't mean a thing" von 1931.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolut richtig! Grammatikalisch korrekt müsste es "doesn't" heißen, aber im Slang bzw. in der Umgangssprache wird darauf oftmals weniger auf die Grammatik geachtet. 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, es heißt in der schönen Englischen Sprache eigentlich "doesn't"

Aber, wenn jetzt "My mama doesn't like you, and she likes everyone..." gesungen wird, kling es nicht komisch?
Die meisten Säänger,Songwriter,... achten lieber darau, dass es gut klingt, als auf die Grammatik.

Das ist in vielen englischen Liedern so, meistens haben Texte auch keinen Zusammenhang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat schon einen Grund warum es so heißt!

Das Lied handelt ja von der Freundin, die sich selbst mehr liebt und sehr egoistisch ist.

"Meine mama mag dich nicht, und sie mag (eigentlich) jeden."

Wenn es "doesn't" wäre, würde das ja keinen Sinn machen.

LG imakeyourday

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lola188
07.03.2016, 19:42

Das stimmt nicht

0

Ist doch klar, ist einfach nur Umgangssprache. Ähnlich wie sowas wie "ain't"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch mal deinen Englisch-Lehrer (Wenn du zur Schule gehst)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich heißt es echt "doesn't" xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder es liegt an den Illuminaten!!!!111 Oder Justin Bieber ist einfach retared!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?