englisch : wann wird das partiziep mit ing geschrieben und wann mit ed ´´

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das past participle ist vergleichbar mit dem deutschen Partizip II (Partizip Perfekt), also z. B. geschaut (engl. watched). Das gibt beispielsweise einen Passivzsutand an (Der Film wird geschaut. The film is watched.) oder etwas in der Vergangenheit (Ich habe den Film geschaut. I have watched the film.). Hier decken sich Deutsch und Englisch weitgehend.

Das present participle ist vergleichbar mit dem Partizip I (Partizip Präsens), z.B. schauend (engl. watching) und gibt in der Regel einen Verlaufszustand an, also was gerade jemand tut (I am watching the film.).

Beide verwendet man parallel wie im Deutschen auch in Einschüben:

Den Film schauend aß ich Popcorn. Watching the film, I ate popcorn.

Einmal geschaut verliert der Film die Spannung. Once watched, the film loses its suspense.

Oder als Adjektive: Written book (geschriebenes Buch), running nose (laufende Nase) etc.

lalax 04.10.2010, 16:50

vielen dank.du hast es mir sehr gut erklärt. könntest du vielleicht noch weitere bsp nennen
wie man es verwenden kann ( adjektiv relativsatz , wahrnehmung ) :D

0
doncrabbino 04.10.2010, 17:00
@lalax

Relativsätze stehen oben (Den Film schauend...). Weitere Beispiele wären:

Michael Jackson, born in 19??, was a famous American singer-songwriter.

His mother, always calling him a fool, did not have a good influence on him.

Und mit Wahrnehmung meinst du wohl so etwas wie I saw him walking down the street... Da verwendet man zumindest nie past participle, weil es um einen Verlauf geht. Ob man aber present participle oder den Infinitiv nimmt, hat mit dem Thema hier wenig zu tun. Also wenn da Unklarheiten sind, stell lieber noch eine gesonderte Frage. ;)

0

-ing ist die "Verlaufsform" und wird nur angewendet, wennb man zeigen will, dass etwas länger dauert oder "man gerade dabei ist"

das Past (mit -ed) nimmt, man, wenn etwas in der Vergangehheit passiert ist, und beendet. z.B.:n Yesterday it rained (hat es (mal) geregnet...

aber: Yesterday it was raining from dusk till dawn (den ganzen langen Tag)

Past Participle

von den Perfekt-Zeiten (z. B. Present Perfect Simple) – I have spoken. von den Passiv-Formen – The letter was written. als Adjektiv – I was bored to death.

Du willst also sagen, dass etwas in der Vergangenheit passiert ist.

Present Participle

als Verlaufsform bei den Zeiten (z. B. Present Progressive) – I am speaking. als Adjektiv – The film is interesting. als Gerundium – He is afraid of flying.

Das nimmst du immer wenn etwas genau in diesem Moment passiert, I am writing (e fällt dabei weg) to you. Du kannst es auch benutzen, wenn etwas gernerell so ist (wie bei dem Gerundium-Beispiel)!

Good luck...

DAs ist wie im Deutschend. Partizip 1 ist zB "laufend" - "running"

"Siehst du den laufenden Mann?" - "Do you see the running man?"

Partizip 2 ist zB "geschlagen" - "beaten" "Nach dem Match verließ die geschlagene Mannschafft das Stadion." - "After the match the beaten team left the stadium."

So würde es bei einer verwechslung zum "gelaufenen Mann" statt zum "laufendem" kommen.

LaGitana 04.10.2010, 16:41

das was du da schreibst ist einfach nur Nr.1 Aktiv und Nr. 2 Passiv.

0
Nitro93 05.10.2010, 13:48
@LaGitana

Das ist kein Passiv, das Verb gehört nicht zum Prädikat sondern bestimmt das Objekt näher.

0

Grundsätzlich wird alles mit der Endung -ed geschrieben. Die -ing-Form kann zum Einsatz kommen, wenn etwas in der Vergangenheit liegt, aber noch nicht abgeschlossen ist. Sprich ein Verb, was sowohl in der Vergangenheit, als auch in der Gegenwart zutrifft.

Was möchtest Du wissen?