Englisch- oder Französisch Sprachreisen. Was würdet ihr aus meiner Sicht wählen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du dich in englisch gut verständigen kannst und einen guten Wortschatz hast würde ich dir empfehlen französischen aufzufrischen. Es ist meiner Meinung nach besser 2 Fremdsprachen gut zu sprechen als 1 perfekt und die andre so lala.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann mach doch englisch, dann hast du das abgedeckt. Und wenn du sonst mal irgendwo Urlaub machst, kannst du in ein französisches Land gehen und dann im Urlaub deine Sprache da etwas aufbessern. Du wirst ja dann wohl kaum gerne deinen privaten Urlaub in England/Amerika usw. verbringen wollen wenn du die Sprache nicht sehr magst.

Oder du machst einfach nur einen Englisch-kurs irgendwo in DE. Wenn du Englisch eig nicht so gerne magst ist das vlt noch am sinnvollsten. Kostet weniger und du musst nicht 24/7 dich damit "beschäftigen". Und dann machst du eine richtige Sprachreise für französisch um dann so da deine Sprache aufzubessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loveschocolate
07.08.2016, 10:44

mit Variante 2 hast du den weniger spaßigen Teil abgedeckt und trotzdem eine tolle Reise

0

ich würde mich an deiner stelle fuer ein intensives englisch entscheiden.

englisch ist in so vielen bereichen wissenschafts- und geschaeftsspreche. schulkenntnisse reichen da oft nicht aus.

gerade wenn du bisher zu dieser sprache keine gute beziehung hattest kann sich das evtl vor ort noch ändern.

mein tipp wähle eine shr gute sprachschuole - zum beispiel die "kaplan school". diese sprachshcule hat besonders gute lehrer, kleine nach leistung sortierete lerngruppen und eine internationale schülerscahft. meine tochte war da auch in einem kurs als erwachsene und fand es einfach nur prima.

wenn du nach Bath (nähe Bristol) fährst - hast du eine wunderschöne stadt um dich, bist nahe am meer und kannst es mit ausflügen nach Cornwall oder Wales verbinden...

englisch ist auch nicht meine lieblingssprache (das ist italienisch) ..aber graede über musik, gedichte und alte klassiker habe ich einen zugang zu dieser sprache gefunden.

ich liebe auch das skurille, das man fast nur dort finder. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf deinen job darauf an und was benötigt wird

... generell würde ich dir aber empfehlen English zu lernen bedingt durch die globalisierung ein muss , auch um frei sprechen zu können und zu verstehen und nicht nur mails schreiben / lesen zu können.

Französisch mag zwar nett sein aber spiel nur eine nischenrolle aber wie gesagt kommt auf die rolle im Unternehmen drauf an... 

Ich will noch angefangen russisch zu lernen, da wegen dem Baltikum wichtig ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besteht die Möglichkeit, beide Sprachen zu kombinieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?