England/Deutschland (Geschichte, Politik)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

da gibt es ganz viel: wilhelmII. der letzte dt. kaiser war der lieblingsenkel der engl. queen und häufig in england zu besuch. die könige von hannover waren immer auch gleichzeitig fürsten engl. grafschaften. und selbst im dritten reich streckten führende"mitgangster" des schrecklichen adolfs die fühler nach england aus, um zumindest mit den briten schon mal frieden zu schließen.

PatriceKongo 21.10.2010, 17:57

Vermutlich wollten die Kings einfach etwas "ihre Bevölkerung" reduzieren. Genauer, den Krieg als Gelegenheit nutzen, die Sozialisten ihrer Länder unauffällig auszurotten. Zumindest im deutschen Heer wurden systematisch sozialdemokratische Einheiten "verheizt". Kein Wunder - man sang an Weihnachten über die Schützengräben hinweg Weihnachtslieder und rief (nicht lange natürlich) zur Einheit der Arbeiterklasse und zur Revolution über die Ländergrenzen hinweg auf.

0
PatriceKongo 21.10.2010, 18:03

Dass man das fast nie in den Medien hört, zeigt wohl wie wahr meine Vermutung ist, denn sowas "kann man natürlich nicht öffentlich machen."

0

Die Britische Königin Victoria, war eine Welfenprinzessin aus dem Haus Hannover, und ihr Mann aus dem Haus Sachsen-Coburg-Gotha. Die heutige Königin Elisabeth II ist mit dem Prinz von Battenberg verheiratet.

wombatz 27.02.2011, 14:45

Battenberg = Mount Batten

0

und dann weiss man das einen tag davor? da muss man eifrig lesen und ich will hier keine romane schreiben...

PinkThing13 03.11.2010, 19:05

Klar hab ich mich informiert, mir ist nur grad eingefallen, vlt sind hier ein paar Insider, die Sonderinformationen haben:P

0

Vorstellungsgespräch mit 14 Jahren?

inicio 04.10.2010, 22:41

da wird man vieleicht nicht an ein hausaufgabenforum verwiesen:)

0
PinkThing13 03.11.2010, 19:05

Für ein Auslandsjahr, Trottel :D Nein, Konntest du ja nicht wissen:D

0

Was möchtest Du wissen?