England und Zoll?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange es keinen gültigen Austritt gibt, sind diese Dinge auch nicht entschieden. Momentan bleibt alles beim alten.

Grade die Zollbestimmungen werden eine große Rolle bei den Austrittsverhandlungen spielen, aber bis es da irgendwelche neuen  Regelungen gibt, wird es noch Jahre dauern.

PS: Großbritannien ist erstmal weiterhin Mitglied der EU. Der Austritt wird jetzt erst ins Rollen gebracht und sich über Jahre hinziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FrederikWhite 24.06.2016, 18:42

Falls das so stimmt bin ich auf jeden Fall beruhigt. Ich danke dir

0

Wenn die EU einen Handelskrieg vom Zaun brechen wollte, dann würde sie die Zollschranken errichten.

Großbritannien ist Mitglied im EWR https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_Wirtschaftsraum
Diesen Stuhl wird sich die EU nicht selbst absägen.

Ganz im Gegenteil, Kurse im Rückwärtsrudern sind seit heute sehr gut gefragt.
Der Spuk von einer politischen Union ist endlich beendet.
Niemand braucht mehr Europa und schon gar keinen Staat Europa.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da England heute offiziell der EU ausgetreten ist,

sind sie nicht. Es gab ein Referendum für einen EU-Austritt. Das Verfahren nicht noch einige Jahre dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GB hat "Die Scheidung" eingereicht, und das Verfahren dauert einige Jahre,,,,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?