England Sprachreisen

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Anka, es ist auf jeden Fall wichtig sich gut beraten zu lassen, damit ihr am Ende auch eine Sprachreise machen könnt, die euren Vorstellungen entspricht. Ich empfehle auf jeden Fall immer darauf zu achten möglichst eine Reise mit internationalen Teilnehmern vor Ort auszuwählen. Eine Reise in deutschen Gruppen macht einfach keinen Sinn. Die meisten Schüler bevorzugen Sprachreisen, die auf einem Campus eines englischen Colleges stattfinden. Da gibt es neben dem Englischunterricht jede Menge Freizeitaktivitäten zum ausprobieren. Oder vielleicht habt ihr ein Hobby wie Reiten, Tennis, Dance oder Segeln. Das könntet ihr auch richtig trainieren wenn ihr möchtet. Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten und man muss einfach genau schauen was für euch am Besten passen würde. Ich berate euch gerne. Ruft einfach an: Tel: 0881-92796560 oder schreibt eine Mail an info@edulingo.de - Ihr könnt auch einfach mal auf die Edulingo Website schauen um einen Überblick zu bekommen. Die Daten und Preise für 2014 kommen so im Oktober/November. Ich hoffe ich konnte helfen. LG Lydia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anka1298
26.06.2013, 16:47

Danke Lydia! :-)

Wir schauen uns das jetzt einmal an und melden sich dann bei dir.

Danke Anka1298

0

Nix für ungut, das ist hier schon gefühlte (oder gar tatsächliche) 1000 mal gefragt worden, über die Suchfunktion oben rechts hättest du bereits unzählige Antworten bekommen ;-)

Wie auch immer, ich zitier und kopier deshalb mal meine eigene Antwort, die ich hier schon ein paar Mal in ähnlicher Form gegeben habe - ansonsten findest du oben rechts mit der Suche noch tonnenweise Infos.

Schülersprachreisen gibt es reichlich, google auf jeden Fall ganz gezielt nach "Schülersprachreisen England" oder "Sprachreisen nach England" und maile dann wirklich alle Anbieter auf den ersten drei, vier Seiten an und stelle deine persönlichen Fragen. Ach ja, günstig und billig ist nicht das selbe... vergleiche auf jeden Fall die Leistungen.

Die bunten Kataloge, wie nett jemand am Telefon ist (derjenige ist ja nicht vor Ort dabei) oder irgendwelche Verbandszugehörigkeiten oder Siegel sagen da herzlich wenig über die Qualität aus. Auch die Empfehlungen hier sagen nicht immer viel aus, da zuweilen auch Schulen sich selbst empfehlen.

Wichtig ist meiner Meinung nach:

  • maximale Anzal der Schüler pro Klasse
  • Anzahl der Schüler pro Gastfamilie
  • Qualifikation der Lehrer
  • muttersprachliche Lehrer
  • Anzahl der Unterrichtsstunden (60 Min), nicht Unterrichtseinheiten; einige machen Werbung mit viel Unterricht, aber es sind dann nur 40-Minuten-Unterrichtseinheiten!
  • was ist wirklich im Preis enthalten (Endpreis= Anreise + Unterkunft + Verpflegung + - Freizeitprogramm usw.). Hier gibt es bei vielen Anbietern inzwischen den Ryan-Air-Effekt. Da wird mit einem billigen Preis geworben und dann kommt alles mögliche hinzu. Also, an die Arbeit ;-)

Übrigens: Ich selbst war zwar in den letzten Jahren nicht in einer Schule in England (oh je, das war schon in den 80ern), aber meine Nichte, und die war sehr zufrieden; sie war mit EuroproLanguage dort (www.europrolanguage.com).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich hat Nutzer soedegren schon recht. Ratsam ist zum Beispiel zu schauen, ob der Anbieter im Fachverband Deutscher Sprachreise-Anbieter vertreten ist. Anbieter die Mitglied in diesem Verband sind, haben sich dazu verpflichtet, bestimmte Qualitätsstandards bei den Sprachreisen einzuhalten (z.B. maximale Anzahl an Teilnehmern im Kurs). Jer kleiner die Lerngruppe ist, desto besser ist ja uch der Lerneffekt.

Zudem würde ich mir Erfahrungsberichte von ehemaligen Teilnehmern (u.a. auf www.sprachreisen-bewertung.de/Sprachreisen/England/) ansehen. Die Anbieter, die du in die engere Auswahl ziehst, könntet ihr dann telefonisch kontaktieren, um dir einen persönlichen Eindruck zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Anka, ich selbst bin schon öfter mit Offaehrte Sprachreisen unterwegs gewesen. Bis jetzt hat es mir jedes Mal super gefallen: es gibt kleine, aber internationale Gruppen, Muttersprachler als Lehrer und untergebracht kann man wahlweise in einer Gastfamilie werden. Das ist super zum Englisch lernen! Schau dir doch einfach mal ihre Internet Seite an, hier kannst du auch kostenlos Kataloge anfordern. Die Beratung fand ich ebenfalls sehr gut und preislich ist alles im Rahmen! Hier der Link zu allen Sprachreisen speziell nach England:http://www.offaehrte.de/schuelersprachreisen-england/index.html

Viel Spaß und enjoy it :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einen kleineren Sprachreiseanbieter in NRW der heißt Swan College und die sind wirklich gut!!! Ist ein kleines Familienunternehmen und ist eine Art "Geheim Tipp"

Swan College veranstaltet Sprachreisen ab 9 Jahren immer für 2 Wochen in den Ferien von NRW (Ostern, Sommer und Herbst) der Kursort ist eine gute Stunde mit dem Zug von London entfernt und man fährt 2-3 mal während der Sprachreise dahin.

Betreuung --> pro 10 Kinder 1 Betreuer (bei den jüngsten (ab 10) pro 7 Kinder 1 Betreuer

"Kennenlernabend" --> bei dem Eltern und Kinder die Betreuer kennenlernen und die anderen Teilnehmer und an die Reiseleitung Fragen gestellt werden können (Wo gibt es schon einen Anbieter wo man den Chef persönlcih kennenlernen kann)

Anzahl der Schüler pro Gastfamilie --> 2-3 deutsche Schüler in einer Gastfamilie Sollte mal die Chemie bei einer Gastfamilie nicht stimmen, muss die Gastfamilie gewechselt werden

maximale Anzahl der Schüler pro Klasse --> durschnittlich 12

Qualifikation der Lehrer --> TEFL Diplom (besondere Qualifikation Englisch and Ausländer zu unterrichten)

muttersprachliche Lehrer --> JA

Anzahl der Unterrichtsstunden --> Je nach gewähltem Kurs 16 bis 30 Stunden möglich

Freizeitprogramm: zahlreiche Ausflüge und Sportmöglichkeiten (jeden Tag ist ein festes Programm an dem ALLE Teilnehmer teilnehmen müssen!)

was ist wirklich im Preis enthalten (Endpreis= Anreise + Unterkunft + Verpflegung + Freizeitprogramm usw.). Hier gibt es bei vielen Anbietern inzwischen den Ryan-Air-Effekt. Da wird mit einem billigen Preis geworben und dann kommt alles mögliche hinzu Swan College wirbt damit das alles inklusive ist, dadurch ist der Preis pro Woche relativ teuer 600 - 700 Euro. Man wohnt bei einer Gastfamilie wo man Essen bekommt. Das Mittagessen ist ein Lunchpaket sodass man nicht vor dem Freizeitprogramm nach Hause musst. Das einzige was man dazu buchen kann ist ein Musicalbesuch in London das kostet dann natürlich extra. Mir hat die Reise sehr viel gebracht und ich fand die Zeit viel zu kurz :)

Der Vorteil bei Swan College ist, dass die nicht nur vermitteln sondern selber organisieren, dadurch ist die Qualität auch entsprechend gut im Vergleich zu vielen anderen Anbietern. Wenn du aus NRW kommst würde ich dir auf jeden Fall diese Organisation empfehlen. Bei welcher Organisation fährt die Geschäftsführung schon selber mit und kotrolliert ob es allen Kindern gut geht?

Hier die Webseite damit du dich genau informieren kannst : www. swancollege.de Du kannst mir auch gerne eine Nachricht schicken wenn du noch eine Frage hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Anka1298,

schön, dass ihr beide eine Sprachreise nach England machen wollt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich das Englisch total schnell verbessert, weil man die Sprache ja in der Sprachschule, aber auch im Alltag Vorort einfach braucht, um sich zurecht zu finden. Ich habe im Internet eine Seite gefunden, die verschiedene Veranstalter von Sprachreisen vergleicht. Die Seite heißt sprachreisen.org. Dann kannst Du einfach Dein Wunschland, sowie Deine Wunschsprache eingeben und erhältst dann die Infos, welche Organisation das zu welchen Preisen anbietet. Ich habe es selbst schon ausprobiert und finde es sehr einfach in der Handhabung. Ich hoffe, dass ich Dir etwas weiterhelfen konnte und wünsche Dir und Deiner Freundin viel Spaß in England

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?