England sicherer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo.
Ich kenne die Situation früher nicht, ich kann nur subjektiv sagen, dass ich mich bei meinem Urlaub in London im Mai (ich war zum ersten Mal da) sehr sicher gefühlt habe. Es gab keinen Moment, in dem mir unwohl gewesen wäre. Natürlich war ich dennoch bedacht darauf, evtl Taschendieben keinen Anreiz zu liefern, aber das waren kleine Maßnahmen, die ohne viel Aufwand auskamen.

Hallo.

Nach den Aussagen von anderen der Bekanntschaft hat sich das verlagert.
Mehr nicht. Weniger mit Sicherheit nicht. In den Überwachten Stellen schon.

Nein, aber das Verbrechen hat sich in die (Underdog) Gebiete verlagert welche nicht überwacht werden.


Nein im Gegenteil.

und die Waffengesetze verschärft wurden?

Was wurde daran denn verschärft?

Nach dem " Dunblane Amoklauf " bei dem jemand mit einer legalen Waffe mehr als ein Dutzend Menschen in einer Schule getötet hat, gab es in Großbritanien 1996 ein umfangreiches Schußwaffenverbot.

Danach stieg die Schußwaffenkriminalität in GB enorm an.

Konsequenz der ideologischen Waffenhysteriker....: man sollte nun auch unbedingt  noch Luftgewehre verbieten.

1
@windydogs

Ich wollte eigentlich,  dass der Fragesteller seine in  den Raum geworfene Behauptung präzisiert. Sicher kann er nicht eine 21 Jahre alte Verschärfung meinen. Ich vermutete, dass er keine Ahnung hat, über welche Verschärfungen er da palavert. Deshalb ist seine Frage Müll.

0

Was möchtest Du wissen?