Engine zum entwickeln von 3D Spielen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Immer diese Leute die mit "nichts" die Welt erschaffen wollen...

Um etwas großes zu schwaffen benötigt man halt gewisse Voraussetzungen und dazu zählt unter anderem die Erfahrung. Diese ist aber nutzlos wenn man garnicht erst die Mittel (Finanziell) hat um z.B. an gewisse Software heranzukommen.

Bei dem was du vor hast wirst du um's Programmieren nicht rum kommen. Es gibt zwar paar Programme bei den man keine Programmierkenntnisse benötigt werden (z.B. RPG Maker) jedoch kann man dem entsprechend nur sehr eingeschrenkte Spiele basteln.

Guck dir mal Unity3D an, evtl. kannst du ja damit was anfangen.

Es gibt bei Blender 3D die Gameengine wo du eigentlich keine bis kaum Programmierkenntnisse brauchst. Der Haken ist 1. Die kompliziertheit von Blender (auf youtube gibts haufenweise tutorials) und 2. Die geringe leistung. Wenn du in einer szene mehr als 100.000 polygone laden musst kanns passieren das dir blender abkackt oder es einfach mordsmäßig ruckelt. aber um einfache 3D spiele zu entwickeln reicht das völlig aus. http://www.blender.org/

Du wirst selbst bei der Unreal oder CryEngine nicht um die Programmierung herumkommen. Wenn man solche Games mit irgendwelchen Point and Click Tools bauen könnte hätte die Industrie wohl ein mächtiges Problem, korrekt?

Was möchtest Du wissen?