Engelstrompete (Datura) wächst kaum, Blüten sterben ab!? Jungpflanze!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe eben schon Deine andere Engelstrompetenfrage beantwortet.

Auf dem Foto, in der Frage, ist eine orange/gelb blühende (mit hängender Blüte) zu sehen? Dann bestätigt das meine Vermutung über die Virusanfälligkeit der Pflanze.

Engelstrompeten mit aufrecht stehenden Blüten in weiß oder violett sind leider so gut wie nicht zu überwintern. Das Stiele verholzen nicht ausreichend.

Besorg Dir das Buch von Frau Gottschalk - ca 12,- €, die Anschaffung lohnt sich.

Danke für den Stern.
Es freut mich, dass ich helfen konnte.

0

Was denn nun Brugmansie (Engelstrompete) oder Datura (Stechapfel)?

Lila Engelstrompete wäre sehr ungewöhnlich bzw. bin ich ziemlich sicher das es die nicht gibt.

Wenn es Stechapfel ist haben sie vermutlich zu viel Wasser von oben abbekommen. Das mag der nämlich gar nicht.

Gute Frage! Für mich ist eine Engelstrompete eine Datura! Engelstrompete stand auch auf dem Schild damals! Stechapfel ist doch die Pflanze mit den stacheligen Samenknollen, die meist wild irgendwo wachsen!? Danke für den Tipp!!

0
@anitari

Vielen Dank!! Die Sorte hatte ich auch mal, da war das gleiche Problem, nach einem Jahr ging die Pflanze ein! Die Sorten die ich habe hat ausschließlich hängende Blüten!

0

Ich hab meiner Ma auch mal ne ziemlich teure liolane geschenkt. Die war, verglichen zu den anderen, einfach total empfindlöich, Blüten so wie Du es beschreibst, sie "memmte" sozusagen immer vor sich hinh und ist letztendlich eingegangen. Ich dachte dannw irklich, ob es einfach an der Züchtung liegt, denn auch Umtopfen, andere Erde.. nix half.

Es gibt zweierlei: Den Stechapfel/Datura und die Brugmansien. die Brugmansien sind mehrjährig und in lila kenn ich keine. Der Stechapfel ist einjährig, lila Blüten hat die Datura metel/indische Datura. Die Stachapfelblüten sind stehend, die Brugmasien haben hängende Blüten.Beide werfen Knospen ab, wenn sie Stress haben, beide brauchen reichlich Wasser und reichlich Dünger. Stress kann sein, zu heiß, zu schneller Witterungsumschwung, zu trocken, zu großeer Blütenansatz bei zu wenig Dünger, kaltes, regnerisches Wetter, gerade die Datura metel mags gern subtropisch warm, die Brugmansien sind ein bischen "härter".

Lad mal ein Bild von deinen Sorgenkindern, dann kann ich mehr sagen.

DANKE! Da ich nicht sehe wo man im nachhinein ein Bild zufügen kann, stell ich die Frage nochmal mit Bild!

1

Wie stark düngst du deine Brugmansien?

Ich gebe ihnen 1x wöchentlich Dünger, meist Blaudünger! Bei anderen Sorten verzichte ich sogar ganz auf Dünger, gebe nur sehr viel Wasser, die Blütenpracht ist trotzdem enorm!! Das Problem ist nur bei den Lila oder Gelb-Orangenen, also denen die erst etwa 1 Jahr sind!

0
@Procter74

wenn die aus Blütenstecklingen gezogen sind, sind die nicht erst ein Jahr alt. Der Stackling stammt ja von einer älteren Pflanze, ist somit auch kein Jüngling.

0
@Terezza

Die Pflanze die ich meine habe ich in einer Gärtnerei gekauft vor einem Jahr!

0

Ich habe in diesem Jahr auch mit Engelstrompeten Pech gehabt.

Was möchtest Du wissen?