Engegefuehl in/auf der Brust Herzinfarkt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das was du hast ist eine sogenannte subjektive Angina Pektoris (habe ich auch öfter). Das ist eine sogenannte Herzenge, das kann passieren wenn du verkrampfte Brustmuskeln (oder Schulter) hast. Wenn dann die Angst hochsteigt verkrampfst du dich dann umso mehr und es fängt an sich aufzuschaukeln. Aber ich kann dich beruhigen. Ich nenne dir jetzt absichtlich keine weiteren Sympthome, da ich selbst Panikanfall-Patient bin und genau weiß, das du im schlimmsten Fall dir diese dann auch einbildest. Also bitte auch nicht recherchieren.

Ein echter Infarkt ist es garantiert nicht. Leider würde dir wie bei mir auch ein EKG wahrscheinlich nicht helfen, da dein Unterbewusstsein nicht auf Ärzte hört. 

Was mir öfter hilft auch wenn es sich blöd anhört sich selbst durchgehend zu sagen 'Mir geht es gut, ich bin gesund'. Wenn das nicht hilft, suche dir eine Ablenkung, die dich ganz und gar in Anspruch nimmt. Ich hab eine zeitlang eine Liste mit Vornamen nach Buchstaben gemacht. Oder unterhalte dich, sprich mit deinen Eltern ganz ruhig über deine Angst und sag was genau gerade mit dir vorgeht. Sag ihnen von mir aus, das dir das jemand mit einer echten Angststörung empfohlen hat. 

Wenn sie dich immer noch nicht ernst nehmen, dann können die sich auch bei mir persönlich melden und ich erzähle ihnen was darüber. Ich möchte nicht, das du das selbe wie ich durchmachen musst.

Gruß

Sebastian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also generell ist ein Infarkt in deinem Alter unwahrscheinlich bis ausgeschlossen. Warum?- Herzinfarkte resultieren v.a. aus Arteriosklerose, also Verkalkugen und Ablagerungen in den Herzkranzgefäßen. Bei einem Infarkt sind jene Kranzgefäße verschlossen und das betroffene Herzareal wird nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt, bis es anschließend abstirbt, binnen Stunden! Faktoren, die Arteriosklerose begünstigen, sind Bluthochdruck, Rauchen, Übergewichtig usw. Deine Symptomatik ist unspezifisch und auch wenn ich diesen Satz hasse: hättest du ein akutes Koronarsyndrom, würdest du hier nicht mehr schreiben können! Also, ich weiß, hört sich leichter an als getan, aber mach dir keinen Kopf! Wenn du noch Fragen hast, immer gern!:) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miirandauu
03.07.2017, 22:52

Vielen vielen Dank! Ja also ich bin Hypochonderin und habe oft Angst und Atemnot wenn ich viel über die Sachen nachdenke und mich da hinein steiger aber meine Eltern wollen mir einfach nicht glauben das es mir wirklich schlecht geht! Sie halten mich für komplett dumm wenn ich ihnen erzähle das es ein Herinfarkt sein kann!

0
Kommentar von Miirandauu
03.07.2017, 23:07

Wäre nett wenn sie antworten :-)

0
Kommentar von DrNotarzt
03.07.2017, 23:22

Prinzipiell haben deine Eltern Recht, zwar etwas ungünstig ausgedrückt, aber über sowas brauchst du dir in deinem Alter tatsächlich keinen Gedanken machen!:) Ich war selbst Hypochonder, ich kenne das nur zu gut... Kannst mit gerne Mal ein PN mit deiner Nummer schicken, vielleicht kann ich dir helfen.

0

Das ist vielleicht eine Verspannung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist kein Herzinfarkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miirandauu
03.07.2017, 23:08

Wie sind sie sich da so sicher?

0

Was möchtest Du wissen?