Engegefühl im Hals/Luftröhre und keiner nimmt mich ernst - Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja,

wenn es im Hals zu eng ist, wäre es das immer, außer: du hast ne Unverträglichkeit gegen iwas. Aber dan nhättest du das ja nicht nachts sondern nach dem verzehr eines bestimmten Lebensmittels.

Ich sage auch Psyche. hat nichts mit Panik zu tun. Aber wenn ich auf meine Atmung achte und so, hab aich auch das Gefühl das icht genug durch kommt. Und alles für sich eng an. Atmen ist glaub ich ein Reflex. Nicht nachdenken. Einfach machen. Bei Engegefühl ablenken, Tee trinken und evtl Zocken oder iwas, damit du wirklich an was anderes denkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zenovia
02.03.2017, 11:20

Ich muss zugeben ich achte die ganze Zeit auf meine Atmung und atme viel durch den Mund, doch solche langwierigen Probleme wie jetzt, hatte ich vorher nicht. Ich hatte dieses Engeempfinden oft mal, aber diese komische Enge beim Einatmen war nur kurz da. Diesmal ist sie dauerhaft da. Ich erfuhr Vorgestern auch ich hätte eine sehr leichte und kaum bedenkliche Allergie gegen Hausstaub und Milben. Doch wenn sie so unbedenklich ist, wieso habe ich dann solche Atemprobleme? Was ich meinen Arzt auch fragte und er meinte nur: "Die können schon davon sein!" ...Ja toll, die können davon sein? Was wenn es so ist? Ich mein normal ist das nicht wenn es angeblich nur sehr leicht ist die Allergie.

Wenn ich mich ernsthaft ablenke, atme ich ja normal, diese Atemnot wurde zur Nacht hin schlimmer und schlimmer. Doch normal schlafen konnte ich ja auch.

0

Hallo Zenovia,

wenn du noch nicht beim HNO warst, wird er dir wahrscheinlich in den Hals gucken. Und wenn er nichts sieht, wird er dich sicher auch ins Krankenhaus verweisen.

Ich denke, zu einem Röntgen oder CT, damit man heraus findet, ob dort etwas ist.

Viel Erfolg und ruhig Blut :D

Liebe Grüße

AdPatitatem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zenovia
02.03.2017, 11:21

Oh man, ich hoffe der kann bei sich schon feststellen ob da irgend was ist. :( Ich meine der hat ja bestimmt auch ein Röntgengerät und so ein HNO muss doch Ahnung haben vom Hals oder? Es wäre echt mies wenn er da nichts herausfindet.

1

Warst Du denn auch beim Kardiologen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zenovia
02.03.2017, 11:25

Hallo, :) Nein leider nicht. Die machten im kh vor einiger Zeit ein EKG, mehrmals. Aber da sei alles in Ordnung. Ich hätte einmal Extrasystolen gehabt aber auch die seien harmlos. Die gingen auch komplett weg.

0

Wenn Du sicher bist, dass keine Stressfaktoren oder psychosomatische Ursachen vorliegen, solltest Du Dein Herz noch untersuchen lassen. EKG und Ultraschall. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn alle möglichen körperliche Ursachen ausgeschlossen sind, bleiben nur psyschiche ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf ins Krankenhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zenovia
02.03.2017, 11:22

Ich hoffe nicht :(

0

Was möchtest Du wissen?