Energiesparlampen dimmen? Verträgt sich das?

8 Antworten

Wie sooft üblich wird nur die halbe Wahrheit erzählt! Viele der Antworten hier treffen zu, sind aber mit Vorsicht zu geniessen. Dimmbare Energiesparlampen (ESL) brauchen zum Zünden (Einschalten) die volle Spannung und können nur über innerhalb einer bestimmten Zeit dunkler gedimmt werden. Noch kritischer ist dieses Verhalten dann, wenn mehrere ESL über einen Dimmer betrieben werden. Für die Praxis bedeutet das, dass mit einem Drehdimmer zuerst auf volle Helligkeit gedreht werden muss, damit die ESL einschaltet. Wird das nicht beachtet flackert die ESL - aber nicht lange, denn sie wird ganz schnell defekt sein. Ein weiteres Merkmal der dimmbaren ESL ist, dass die Dimmkurve logarithmisch verläuft. Beim Betrieb mit einem Drehdimmer wird sich auf der unteren Hälfte der Einstellung kaum etwas ändern - dafür aber in der oberen Hälfte wo dann eine kleine Lichtstärke eher schwer einzustellen geht. Die Firma Eltako bietet Tast-Dimmer an, die für alle Leuchtmittel parametrisiert sind. http://www.eltako.com/no_cache/de/teaser-themes-dtsch/universal-dimmschalter-auch-fuer-dimmbare-energiesparlampen.html In der Praxis kann ich damit mit jedem handelsüblichen Taster von jeder Stelle aus schalten und dimmen. Zusatzfunktionen wie Kinderzimmer- und Schlummerschaltung sind integriert. Viel Spaß beim stimmungsvollen Dimmen von dimmbaren Energiesparlampen.

Hallo, auf dem Markt gibt es sehr gute Dimmbare Ebergiesparlampen von GOVENA (www.govena.com)die kann man die jedem Dimmer wie auch jedem Lichtschalter dimmen. Funktioniert super!!! Kostet 19,95 Euro

http://www.youtube.com/watch?v=CWQTGkzvnKY

Inzwischen kommen immer mehr Energiesparlampen auf den Markt, die auch dimmbar sind. Allerdings musst Du schon genau auf die Verpackung achten, da sollte es vermerkt sein.

Der größere Teil bisher lieferbarer Energiesparlampen war und ist nicht dimmbar, also Augen auf.

Wenn dort aber "dimmbar" draufsteht, ist eigentlich eine Mehrstufenschaltung gemeint. Also keine ECHTE Dimmung!

0
@bkdued

Das stimmt nicht ganz. Es gibt Energiesparlampen, die sich mit den meisten herkömmlichen Dimmern stufenlos dimmen lassen (z.B. Megaman, Osram, Philips). Energiesparlampen, die sich mit normalen Lichtschaltern mehrstufig dimmen lassen (z.B. Megaman, Osram) bzw. voreinstellen lassen (z.B. Govena). "Normale" Energiesparlampen lassen sich NICHT dimmen.

0

Was möchtest Du wissen?