Energiesparlampe zerbrochen!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um jede Gesundheitsgefährdung ausschließen zu können, sollte die Lampe sicherheitshalber entsorgt werden. Dennoch besteht kein Grund zur Panik. Die im Falle des Bruches einer Energiesparlampe frei gesetzten Quecksilbermengen sind so gering, dass eine Gefährdung der Gesundheit im Allgemeinen nicht besteht. Kurzzeitig kann es nach Lampenbruch in Innenräumen zu einer Luftbelastung mit Quecksilber kommen, die aber unter geltenden Grenzwerten liegt und schnell beseitigt werden kann, wenn zwei einfache Hinweise befolgt werden: ausreichend Lüften und vorsichtige Beseitigung der Scherben in einem verschließbaren und luftdichten Gefäß.

Eine ausführlichere Anleitung zum Umgang mit zerbrochenen Energiesparlampen ist hier zu finden: lightcycle.de/dossier-quecksilber/was-tun-bei-lampenbruch.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn das innere Glas bricht, ist es zwar nicht besonders Gesund, aber Vergiften kannst dich damit nicht! Man sollte nur nicht Täglich so eine Lampe zerstören, weil sich auf längere Zeit dann doch bedenkliche Quecksilberkonzentrationen im Körper anreichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie, nur das Glas außen?

Sofort alle Fenster und Türen öffnen und Raum verlassen! Nach 15 Minuten: Handschuhe an und FEUCHT aufkehren (KEINEN Staubsager und nicht nur trocken aufkehren, verteilt nur das Gift,)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ,hau den Mist weg und Lüfte das Zimmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?