Energiesparlampe Plumen - nur schön oder auch praktisch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als Energiesparlampen werden alle kompakten Leuchtstoffröhren bezeichnet. Alles was sparsammer ist als eine olle Glühlampe ist "Energiesparend". Die wird aber viel weniger Licht abgeben als eine normale Energiesparlampe bei gleicher Leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie Sparen etwa 90% der Energie, und werden auf nicht warm, dan verbrennt man sich auch die Finger beim auswechseln nicht. Noch ein Vorteil: sie halten viel länger also man spaart ne menge Geld auch wenn sie am Anfang mehr kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, eine E-Lampe spart im Gegensatz zur normalen Glühlampe schon recht kräftig Energie.

Zwar keine 90 % - das ist schon eher der "Sparfaktor" von LED-Beleuchtung.

Eine 11 Watt E-Lampe entspricht etwa einer 60 Watt Glühlampe.

Außerdem halten sie noch weit aus länger als eine Glühlampe - also armortisiert sich der höhere Kaufpreis auch auf dem Weg.

Gut, dieses Beispiel ist nicht besonders gut für eine Wirtschaftlichkeitsbrechnung geeignet - da sich der Hersteller die etwas anders gebogenen Röhren recht teuer bezahlen lässt.

Aber es ist eine Tatsache, dasss sich eine E-Lampe im Laufe ihres Lebens bezahlt macht und sogar noich einiges an Energiekosten einspart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mammilein
11.07.2011, 16:43

Hi Kritiker, mit dem Energiesparen von solchen Lampen hab ich eine ganz andere Meinung. Das ist nur ein PR-Gag. Dadurch werden solche Energiefresser verkauft. Dazu ein paar Belege:

  • Ich habe ein paar Glühbirnen, die schon seit 10 Jahren im Gebrauch sind. keine Energiesparlampe hat bei mir je auch nur annähernd so lange gehalten.

  • Allein Produktion, Versand, Lagerung, Transport dieser Lampen kann nicht soviel sparsamer sein

  • Wann brauche ich die Lampen am meisten? Klar, bei Dunkelheit. Wann ist es am längsten Dunkel? Nachts - da schlafe ich und im Winter. Im Winter heize ich auch. Ob ich das nun mit der Glühbirne erledige oder mit dem Heizkörper ist egal. Der Strom ist in der Regel jedoch vom Preis her teurer!

  • Zu guter Letzt will ich jetzt noch die Entsorgung der Lampen anführen. Hier haben Energiesparlampen auch einen deutlich höheren Energieverbrauch.

Doch gegen die Werbelügen der Lampenindustrie kommen solche Überlegungen nicht an. Trotzdem werde ich so lange wie möglich noch Glühbirnen nutzen. Diese halten bei mir auch entsprechend lange und vielleicht kommen sie irgendwann wieder auf den Markt. LG und nichts für ungut Mammilein

0

Ja, die sieht heiß aus - erinnert an den Bohrmaschinenaufsatz zum Zementrühren ... 11 Watt könnte allerdings etwas finster sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?