Energiegewinnung in der Zukunft

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich denke dass die zukunft unserer energieversorggung im wesentlichen auf die erneuerbaren gestützt sein wird.

ich hoffe des weiteren, dass die speicherproblematik irgendwann mal angegangen wird. ein sehr vielversprechender ansatz ist die methangassynthese. hier wird aus Strom, CO2 und Wasserstoff ein Kohlenwasseroffgas (methangas) gewonnen werden... die methangassynthese kann nämlich mit der Erdgasförderung, kombiniert werden. so kann bei engpässen auch auf gefördertes gas zurückgegriffen werden...

übrigens ist auch der betrieb von Flugzeugen und Autos mit methangas problemlos möglich...

lg, Anna

Die "Nullpunkt-Energie" hat nichts mit Energieversorgung zu tun. Die kalte Fusion wäre natürlich ein revolutionärer Durchbruch, darauf werden wir aber wohl noch sehr lange warten müssen. Selbst die wirtschaftlich realisierte heiße Fusion wäre da schon aufregend. Sonst sind bislang keine abenteuerliche Entwicklungen bekannt, wenn man von einigen esoterischen Spinnereien absieht, die meistens mit Verschwörungstheorien verbunden werden. Wunder lassen auf sich warten.

Energie ist ein hochkomplexes wie unvollendetes Thema. So viele Faktoren können in's Spiel kommen. Haushalten damit und sich über Abläufe bewusst werden können zwei Grundpfeiler sein, du kannst aber beliebig andere Ansätze wählen. Willst du schwieriger erarbeitbaren Ökostrom der Zukunft ungekannter Art hervorzubringen versuchen, oder bist du auf der Suche nach nicht so schwierigen, schneller bereitstellbaren Energieformen, welche den Menschen jedoch die Zukunft einschränken könnten? Viele Technik-Ansätze sind im Rahmen wie viele Menschen überhaupt denken können, ausgereizt, manche benutzen heute unsere starken Computer, um Modelle zu berechnen, weil da der Mensch oder Tüftler kaum mehr mitkäme. Wenn viele Menschen gewisse gegebene Physik berücksichtigen würden, die Sonne nährt als sauberer Fusionsreaktor unsere Algen und Landpflanzen, was den rackernden Bauern die mühsame Herstellung von Gemüse und weiteren Produkten erst ermöglicht und ohne Dung und Dünger ist vieles noch schwieriger. Solche simplen Grundzüge des irdischen Lebens vergessen viele, wenn sie sich an ihre Alltagsbewältigungen machen. Viele althergebrachte Techniken wie ein unterschlächtiges Wasserrad einer Schmiede am Fluss oder kleine Eigenheiten der Natur, die man geschickt nutzen kann, aber so wenig wie möglich ausnutzen sollte, führen den einen oder die andere zu stilvollerem Umgang mit der oft sensiblen Umgebung. Wenn du magst, kannst du ja deine Frage etwas anders überlegen, denn ich musste weit ausholen, weil ich nicht gut erkennen kann, wo deine Neugier hin will.

Capone87er 26.10.2012, 14:05

Ich dachte mit Nullpunktenergie und Kalter Fusion wäre die Richtung die ich meine klar.^^

Ich meine wirklich Technologien die zur Zeit nur theoretisch denkbar sind und wirklich große Mengen Energie liefern. Also nichts was man in 50 Jahren im Haus stehen hat oder statt Benzin ein Auto antreibt. Es geht also eher in Richtung "Sci-Fi" wenn man es so nennen möchte.

MfG Capone87er

0

Hallo Capone, eine wirklich spannende Frage - freie, sauber, kostengünstige Energie für den Endverbraucher - jenseits von Photovoltaik, Windenergie, Geothermie, Biomasse usw. eine tolle Sache.. Neuigkeiten bzw interessante Ideen dazu, findest Du hier ....

http://www.slimlife.eu/

LG IID

Brennstoffzelle, die müsste nur noch etwas weiterentwickelt werden.

dompfeifer 29.10.2012, 00:13

Die Brennstoffzelle hat mit "Energiegewinnung" im Sinne einer Energiequelle weniger zu tun als die Milchkuh. Die liefert immerhin auf natürliche Weise fette, energiereiche Milch. Wasserstoff zur Füllung der Brennstoffzelle dagegen muss erst mit sehr hohen Kosten industriell erzeugt werden.

Die Brennstoffzelle stellt im Rahmen der Energieversorgung so etwas ähnliches dar wie ein aufgeladener Akku. Die wird nur mit Wasserstoff aufgeladen. Und Wasserstoff ist die edelste und mit Abstand teuerste Energieform in der Energiewirtschaft.

0

In einem Kernkraftwerk wird ja gespalten in Zukunft soll das anders rum gehen.

Was möchtest Du wissen?