Energiegewinnung eine Aufgabe für die Zukunft (Deutsch Abschluss)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde darauf aufmerksam machen dass die Fossilen Energiequellen bei anwachsenden Weltbevölkerung immer mehr abnehmen und teurer werden müssen. Daher ist es sehr wichtig für die kommenden Generationen eine nachhaltige Energieversorgung sicherzustellen. Von den Klimaveränderungen will ich gar nicht reden, weil es deine und meine Zeit sprengen würde.

Du könntest im Fach Deutsch das Thema "Energiegewinnung" z.B. mit der Unterscheidung von Umgangssprache und Fachsprache einleiten und mit sinnwidrigen Bezeichnungen im Alltag. Energie lässt sich nämlich im Sinne der Physik (siehe Energieerhaltungssatz) nicht gewinnen, sondern nur umwandeln . Was wir im Alltag "Energiegewinnung" nennen, ist also nichts anderes als die Nutzbarmachung von Energiequellen mittels zweckmäßiger Umformungen. Für irreführende Bezeichnungen gibt es viele Beispiele im Alltag: Wenn wir Personenkraftwagen von Nutzfahrzeugen (für Gütertransporte) und Trinkwasser von Brauchwasser unterscheiden, dann müsste eigentlich der Personenwagen nutzlos und das Trinkwasser unbrauchbar sein.

Dann fülle die restliche Zeit mit den Folgeproblemen, Energietransport und -Speicherung.

Sonnenenergie fällt vorzugsweise tags in der Sahara an, Energiebedarf besteht auch nachts und weit weg von der Sahara.

Was möchtest Du wissen?