Energiegehalt der Stoffe in Abhängigkeit vom Reaktionsverlauf mit und ohne enzym?

2 Antworten

Auf die Schnelle habe ich leider nur die Wikipedia Abbildung gefunden, aber ich denke, dass die Aufgabe hierauf abzielen soll. Die Aktivierungsenergie der Reaktion muss herab gesetzt werden, damit die Reaktion (mit einer "wahrnehmbaren" Geschwindigkeit) ablaufen kann. Das passiert durch das Enzym. Durch das Zusammenbringen der Substrate durch das Enzym ("Übergangszustand erzwungen" im Wikipedia Artikel) wird die benötigte Aktivierungsenergie herabgesetzt und die Reaktion kann stattfinden. Die Reaktion ist spontan, d.h. es wird weitere Energie freigesetzt und die Produkte befinden sich dann auf einem niedrigerem Energielevel als die Substrate.

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Energiediagramm-Enzymreaktion.svg

Den kann man auch nicht verstehen.

Der Energiegehalt eines Stoffes ist ganz unabhängig von Enzymen.

Bei der Umsetzung eines Substrates durch Enzyme wird die  Aktivierungsenergie herabgesetzt.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen den Siedetemp.der Stoffe u.den Anziehungskräften,...?

Welcher Zusammenhang besteht zwischen den Siedetemp.der Stoffe u.den Anziehungskräften zwischen ihren Teilchen?

Ein Merksatz wäre nicht schleht!!!

...zur Frage

Abhängigkeit der Enzymaktivität vom pH-Wert?

Hey,

Also die Enzymaktivität ist ja abhängig vom pH-Wert. Jedes Enzym hat sein spezielles pH-Optimum, jenachdem im welchen Berreich das Enzym im Körper arbeitet, soweit richtig? Ändert sich der pH-Wert weit über dieses Optimum hinaus, so wird die Enzymaktivität herabgesetzt Stimmts? Aber wie ändert sich den der pH-Wert, sodass die Enzyme nicht mehr optimal arbeiten?

...zur Frage

Biologen, ich bin vollkommen verwirrt?

Also ich sitze an diesem Arbeitsblatt schon relativ lange und die Aufgabe 1 bereitet mir leider viel zu viel Schwierigkeiten. Ich komme mit der Wortgleichung vom Experiment B klar. ( Enzym+Substrat ↔ Enzym-Substrat-Komplex → Enzym + Produkt) ABER WAS IST N DA BITTE BEI A? SUBSTRAT REAGIERT ZU PRODUKT???? Und welche Reaktionsbedingungen? Sol ich sowas wie optimale Temperatur und pH-Wert schreiben oder wie, klingt auch komisch? Und was sind denn da für Vergleiche, außer dass es weniger Aktivierungsenergie mit einem Enzym benutzt wird? Ich heule...

...zur Frage

Bio Enzyme einfach erklärt?

Hallo ich suche schon eine Weile im Internet aber ich verstehe es noch nicht. Kann es jemand in einfachen Worten erklären?

Wie ist die Arbeitsweise eines Enzyms?

Was ist co und apo Enzym?

Und was hat es mit dem ph wert auf sich?

Wie steht Eiweiß da im Zusammenhang?

...zur Frage

Biologie Satz Erklärung bzw. Vereinfachen

Huhu, ich mal wieder :D

Geht um folgenden Satz, den ich wieder mal nicht Recht verstehe.

Thema: Enzymatik

Satz: "Negative Rückkopplung ist die Hemmung eines Enzyms durch das Endprodukt der Reaktion, die es katalysieren oder durch ein später entstehendes Folgeprodukt des Stoffwechsels, in den das Enzym eingebunden ist."

:)

...zur Frage

Zusammenhang zwischen Enzym, seiner Aufgabe und Wirkungsort im Verdauungstrakt?

Könnte mir jemand den Zusammenhang erklären?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?