Energiegehalt der Stoffe in Abhängigkeit vom Reaktionsverlauf mit und ohne enzym?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf die Schnelle habe ich leider nur die Wikipedia Abbildung gefunden, aber ich denke, dass die Aufgabe hierauf abzielen soll. Die Aktivierungsenergie der Reaktion muss herab gesetzt werden, damit die Reaktion (mit einer "wahrnehmbaren" Geschwindigkeit) ablaufen kann. Das passiert durch das Enzym. Durch das Zusammenbringen der Substrate durch das Enzym ("Übergangszustand erzwungen" im Wikipedia Artikel) wird die benötigte Aktivierungsenergie herabgesetzt und die Reaktion kann stattfinden. Die Reaktion ist spontan, d.h. es wird weitere Energie freigesetzt und die Produkte befinden sich dann auf einem niedrigerem Energielevel als die Substrate.

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Energiediagramm-Enzymreaktion.svg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den kann man auch nicht verstehen.

Der Energiegehalt eines Stoffes ist ganz unabhängig von Enzymen.

Bei der Umsetzung eines Substrates durch Enzyme wird die  Aktivierungsenergie herabgesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?