Energieberechnungen Physik?

2 Antworten

Kinetische Energie berechnen (km/h in m/s umwandeln)

Spezifische Wärmekapazität von Wasser herausfinden

mit Wkin = c(wasser) mal delta t Temperaturunterschied berecnen

m=1000kg, v=27,78m/s
Ekin=m*v²/2
1Joule=1J(kg*m²/s²)=1Nm=1Ws

Um 1 Gramm Wasser (i.R.1cm³) um 0,239 Grad zu erwärmen braucht du 1J Energie.
Jetzt hast du alles, um selbst zu rechen - und natürlich nachzudenken.

Wie kann ich diese Physikaufgabe lösen, immerhin nimmt die Erdbeschleunigung immer ab?

Wie viel Energie braucht man, um einen Körper der Masse m=1000kg von der Erdoberfläche (R=6380km) 350km in die Höhe zu bringen

...zur Frage

Energieerhaltung bsp. Auto

Hallo,

Es gibt ja einen Energieerhaltungssatz der besagt das keine Energie erzeugt werden kann oder verloren gehen kann. Jetzt gibt es diese ganzen Beispiele z.B. ein Auto bremst, die kinetische Energie verringert sich, die Bremsen erhitzen sich also nimmt deren wärme Energie zu.

Meine Frage ist was passiert jetzt ? wohin geht die wärme Energie ? wenn sich die Bremsen abkühlen kann die Energie ja nicht verloren sein...

...zur Frage

War beim Urknall die gesamte Masse und Energie in einem Punkt konzentriert?

Also quasi das gesamte Universum im Urknall? Und es heißt ja, dass das Universum expandiert, aber an Masse gewinnt es nicht richtig!?

...zur Frage

Wasser erwärmen - aber wie?

Hallo!

Ich brauche eure Hilfe.

Wieviel Energie ist nötig, um 1l Wasser von 10 Grad Celsius auf 100 Grad Celsius zu erwärmen?

...zur Frage

Kelvin und Celsius dasselbe?

Also hallo erstmal.... und zwar ich lerne gerade für meine Physik SA und habe mir einen Artikel zur Wärmeenergie im Internet durchgelesen. Dort gab es eine Beispielaufgabe, die mich jetzt sehr verwirrt hat:

"Zwei Liter Wasser sollen von 20 Grad auf 80 Grad erwärmt werden. Welche Wärme ist dafür nötig?

Lösung: Die Menge Wasser kann direkt als Gewicht angegeben werden, da 2 Liter Wasser einer Masse von 2kg entsprechen, damit ist m = 2kg. Die spezifische Wärmekapazität von Wasser entnimmt man einer Tabelle und beträgt c = 4190J · kg-1K-1. Die Temperaturdifferenz beträgt 60 Grad Celsius, was auch 60 Kelvin entspricht."

Das fettgedruckte oben ist das, was ich meine. Ich dachte bis jetzt nämlich immer, dass man, um zum Beispiel auf die Einheit Kelvin zu kommen, zur Temperatur +273K addieren muss und dann hat mans. Bitte um hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Schinkenwors4u

...zur Frage

Wieviel Wärme benötigt man?

Wie viel Wärme benötigt man um 1,3 l Liter Wasser von 18 °C auf 95 °C zu erwärmen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?