Energie mit einem festen Koerper?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin - noch - kein Physiker, aber da Materie und Energie ja äquivalent sind würde ich sagen, dass jegliche Materie auch Energie ist.

Alle Materie ist gebundene Energie, was meinst du was bei der Atombombe passiert... die Kernspaltung setzt die potentielle Energie frei und die ist gewaltig.

Die berühmte Formel  E=mc² besagt ja auch schon, dass Energie und Masse äquivalent sind.

Crazyar 30.08.2015, 00:13

Danke! Habs mir zwar schon irgendwie Gedacht, aber vielleicht gab es eine... ich sag jetzt mal Ausnahme. :) Naja, bin und bleibe ein kleines Dummchen.

0

Energie ist eine Rechengröße, nämlich das Wegintegral der Kraft. Gut sichtbar sitzt Energie z.B. in einer gespannten, mechanischen Feder. Oder auch in einem radioaktiven Körper, oder in einem Permanentmagneten, einem Liter Benzin mitsamt der zu seiner Verbrennung benötigten Luft, oder in einem Block TNT u.s.w. Aber als Rechengröße kann man Energie eben so wenig als reinen Körper sehen, wie man z.B. eine Sinfonie von Hayden als reinen Körper sehen kann.

WotansAuge 30.08.2015, 12:06

Die Sinfonie von Hayden kannst als gedruckte Noten auf Papier sehen, oder als vertonte Aufzeichnung auf einem USB-Stick u.s.w. aber dies ist nicht wirklich die Essenz der Sinfonie von Hayden. Ebenso verhält es sich mit dem Beispielen oben für gespeicherte Energie.

0

Alles was du sehen und anfassen kannst ist gewissermaßen Energie. Chemische Energie.

Feste Energie gibt's noch nicht, aber es wäre wirklich interessant sowas mal in der Hand zu haben.

Ne, aber ich denke, das was du zuletzt gemeint hast ist so ziemlich die ganze Erklärung. Energie bewegt sich nun mal 😊

Es gibt Energieformen, die so aussehen, so schmecken und so anfühlen wie Steine es zu pflegen tun. Man nennt sie "Steine". 

Crazyar 30.08.2015, 00:02

Danke fuer deine Antwort, aber woher weiß mann, dass Steine (oder aehnliches) eine Energieform sind? 

0
SpiegelSich 30.08.2015, 11:47
@Crazyar

Du unterliegst einem Denkfehler, indem du dir Materie als etwas rein "festes" vorstellst. Materie ist konzentrierte Energie, die relativ stabil ist und sich für gewöhnlich mit anderer Materie strukturiert. Durch diese Struktur können wir sie anfassen und die Materie kommt uns fest vor. Soweit die grobe Zusammenfassung. Zum Beispiel wird dies für Atomenergie genutzt. E=mc², also Energie = Masse * Lichtgeschwindigkeit²  

0

Was möchtest Du wissen?