Energie fürs erwärmen?

5 Antworten

Um 1 kg Wasser um 1°C zu erwärmen, sind rund 0,001163 kWh nötig.

Q = 12K * 4190J/(kgK) * 0,2kg = ??? J

in taschenrechner eingeben kannst du selber

Das gilt nur, wenn das Wasser dabei nicht den Aggregatzustand ändert!

0
@tmattm

wo steht denn dass das wasser den aggrwgatzustand ändert du schlaumeier. keine ahnung was dich dazu veranlasst hat diesen unnötigen kommentar zu verfassen, ich schätze extreme langeweile

0

Wieviel Energie braucht es für 1g Wasser und 1° Erhöhung?
Dann nur noch an die anderen Werte anpassen.

Auf 12 Grad also...

Fahrenheit? Kelvin? Celsius?

Von 0 Grad? Von 1000? Von 12?

Mit welchen Mitteln? In was für einer Umgebung? Unter welchen Umständen?

Liebe Grüße, JuenMorgen!

Um 12°. Das macht nur bei Fahrenheit einen Unterschied.

1
@miszs

Mein Fehler. Ich hatte AUF 12 Grad gelesen/im Kopf. Danke für die Korrektur!

Liebe Grüße, JutenMorgen!

0

Wenn jemand so eine Frage stellt sollte man wissen , dass es sich um ganz normale Verhältnisse handelt ohne Verluste und nicht auf dem Mond. . . Schwache Antwort .. Ego = 1/ Knowledge

0

Für gewisse spezielle Werte x und y solltest du wissen, welche Energie nötig ist, um  x kg Wasser um  y Grad zu erwärmen.

Und dann hast du eine simple Dreisatzaufgabe.

Was möchtest Du wissen?