Enduro vs Naked bike

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naked Bike oder Enduro wird auf jeden Fall bei 120km, langsam ungemütlich auf der Autobahn, wegen des fehlenden Windschutzes. Enduro kannst Du halt auch mal ungeteerte Strassen etc. fahren, die Federwege sind halt wesentlich länger. Naked Bike ist halt mehr was für die Landstraße und zum Kurvenräubern, andererseits hat eine straff abgestimmte Enduro mit Straßenreifen auch einiges an Kurvenpotential. Ich würde mir beides mal bei freunden etc . ausleihen und dann schau halt was Dir mehr Spass macht.

Ein Naked Bike liefert den Spass bis 100 Sachen, darüber wirds oft ungemütlich. Eine Enduro ist für lange Strecken besser, bringt dafür aber weniger Spass beim VERANTWORTLICHEN Kurvenräubern.

theedee 15.07.2012, 16:50

Ich bin übrigens davon ausgegangen das du mit Enduro sowas wie die BMW 650GS meinst und nicht ein Cross-Motorrad mit Strassenbereifung. Von Cross Maschinen würde ich generell die Finger lassen, die sind nicht für die Strasse gebaut worden und fahren sich dementsprechend.

0
KTMsx85 15.07.2012, 21:28
@theedee

Wir reden hier nicht von Crossern sondern von einer Enduro.

Eine 650gs ist ein Sporttourer

0
theedee 17.07.2012, 10:33
@Basti2602

Und genau da liegt das Problem, der Begriff Enduro ist viel zu breit gefächert. Da fallen sowohl Crossmaschinen als auch unter anderem die Hälfte der BMW Palette rein. Wenn man Sportenduros und Reiseenduros zusammenfasst bekommt man 100 mögliche Motorräder.

0

Was möchtest Du wissen?