Enduro Maschine?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • Husqvarna: existiert als Hersteller nicht mehr. Da die Dinger schon immer alles andere als Zuverlässig waren ist eine unsichere Ersatzteilversorgung natürlich kein Pluspunkt.

  • "Ich suche eine gute enduro für Strecke und Straße": Wenn Du mit Strecke Enduro meinst gibt es so was nicht.

  • "aber keine 2 tackter": Schlechte Idee.

  • "und für den A2 Schein sprich 48 PS ": Die meisten Sportenduros sind viel zu leicht für 48PS. Du hast beim A2 ja ein limitiertes Leistungsgewicht. Bei 48PS müßte die Maschine 178Kg wiegen, und mit so einem Eisenhaufen kannst Du nicht Enduro fahren.

Vielleicht beschreibst du erst mal etwas genauer was du eigentlich vor hast, und was du schon kannst/an Erfahrung hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kinderschreck1
10.06.2014, 11:09

Oh,mit dem Leistungsgewicht wusste ich nicht. Da bleiben eigentlich nur die üblichen verdächtigen übrig,die haben bestimmt Leistung/Gewicht optimierte Maschinen im Angebot.

0
Kommentar von Tom343
14.06.2014, 08:29

Naja ich fahre ab und zu auch mal enduro aber keine Rennen daher will ich auch mal im Gelände die sau raus lassen aber damit auch auf der Straße fahren können

Ich hätte da noch die Yamaha wr 450 f

0

Die Husky ist für die Strasse"Perlen vor die Säue". Auch Vollgasfahrten mag sie nicht (trotz mittlerweile verbauter Ölpumpe,voher nur Fliehkraftschmierung)

Auch sind die Dinger sehr Wartungsintensiv: alle 6500 Ölwechsel ect.

Wenn du was leichtes mit Qualm am Hinterrad haben willst,nimm eine KTM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tom343
14.06.2014, 08:31

Naja ktm sind die meisten 2 Takt und das will ich nicht

Ich habe eine gesehen die Yamaha wr 450 f die sollte auch gehen oder

0

Was möchtest Du wissen?