Endstufe und Monoblock parallel anschließen?

3 Antworten

Weiß jetzt nicht genau, wo du das Problem hast. Aber mal so viel: Strom brauchen beide, Chinch-Signal brauchen beide, Sicherung brauchen beide. Strom kannst du von vorn abgesichert einmal ziehen (z.B. 20 mm²), wenn du im Kofferraum einen nochmal abgesicherten Verteiler (z. B. 2x 10 mm²) installierst. Davon gehst du dann einmal in die 4-Kanal und einmal an den Mono. Dem solltest du aber auf alle Fälle noch ein PowerCap gönnen! Den montierst du parallel in die Stromversorgung nur des Monos. Vom Radio aus brauchst du halt zwei Chinchpaare, eines für jede Endstufe, oder eine hat einen Ausgang für eine weitere Endstufe. So - und nu? Fertsch, oder?

Oder man nimmt einen Y-Adapter für die Chinch Verkablung.

0
@xALVAROxSNIPERx

Würde ich nur zur Not machen, wenn das Radio bleiben soll und nur einen einzigen Ausgang hat. Sonst immer das volle Signal durchbringen, grad im Auto, wo bei guten Radios nicht umsonst mit 4 Volt auf den Chinch gearbeitet wird.

0

Auf jeden Fall die 4 Kanal in 2 Kanal Modus spielen ... ich empfehle immer mind ein 25² als Spannungsversorgung... man will ja nicht als fahrene Lichtorgel fungieren .. natürlich alle Massanschlüsse im selben Querschnitt und natürlich auch den MinusQuerschnitt der Batterie um den Querschnitt des Plus vergrößern ... EIne Leistungsangabe auf einem WOoffer hat überhaupt nix auszusagen wieviel Leistung der VErstätker dann tatsächlich abgibt ... aber es ist schon richtig Monoblöcke werden immer günstiger aber bitte nicht die Schwingspulen Impetanz an dem Monoblock unterschreiten da sonst der Monoblock in Rauch aufgeht .......

Danke Euch beiden!

Ist alles geklärt ;) Hab nochmal nachgeschaut, meine Endstufe hat einen Cinch-Ausgang, dann muss ich mit kein Y-Adapter kaufen =)

 

Ich zieh mir dann vonn der Batterie 'ne zweite Plus-Leitung zum MB und Masse vom MB schließ ich dann an der gleichen Stelle, wie von der Endstufe an.

Ich weiß, Leistung sagt nichts aus, aber Sinusleistung ;)

Was möchtest Du wissen?