Endstündchen Praktikum in der Grundschule - habt Ihr Ideen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt so viele Spiele; aber was man machen kann, hängt immer von der Gruppengröße und den Räumlichkeiten ab.

Wenn es nicht zu viele Kinder sind, bietet sich z.B. "Mein rechter Platz ist leer" an. Damit das ein bisschen lustiger wird, werden dabei Aufgaben verteilt, Rollen, in die die Spieler schlüpfen sollen.

Z.B. "Mein rechter Platz ist leer, ich wünsche mir Xy her und zwar als Hund, Katze, Rakete, Flugzeug, alter Opa usw.

Auch immer gut ist die "Reise nach Jerusalem". Stuhlkreis, aber Sitzflächen nach außen. Die Kinder gehen um den Stuhlkreis herum (der aber weniger Stühle als Kinder hat!), Musik ist an, wenn du die Musik ausmachst, müssen alle einen Platz finden. Wer keinen freien Stuhl findet, scheidet aus. Immer wieder Stühle wegnehmen, bis nur noch drei oder zwei im Rennen sind.

Dieses Spiel geht auch ohne Ausscheiden, indem die, die keinen Platz mehr finden, sich bei jemand auf den Schoß setzen. Ist ganz lustig, besonders wenn sich später drei oder mehr Kinder sich gemeinsam auf den Schoß eines Kindes setzen (die halten das schon aus!), weil nur noch so wenig freie Stühle da sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stille Post, Daumendrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?