Endschalldämpfer aus China?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass es. Ohne E-Homologation wäre es nur per Einzelabnahme möglich - was dann deutlich teurer ist als 'n Akra oder sonstwas.

Und: Du weißt nicht mal ob der Chinapott die Anforderungen erfüllt.

Was so eine Abnahme kostet? Geht in den vierstelligen Eurobereich - also verwerf den Gedanken.

Für welche Maschine soll der Pott den sein?

yamaha mt 125

0
@bipe66

Finde da den Pott für rund 700 Euro - ist das der Preis den du auch gefunden hattest? Da ist so ein China-Ding für USD 64,31 gelistet. Der wird's ja wohl nicht gewesen sein (dein Link funktioniert bei mir nicht).

Da du »nur« Optik-Tuning willst (und den mutmaßlich vorhandenen Leistungsverlust dafür in Kauf nehmen würdest) -> abwarten bis du einen günstig gebraucht irgendwo siehst.

Ansonsten locker sehen: Du hast die Maschine vermutlich 2 Jahre lang, danach kommt dann der A2 (oder B und ein PKW und das war's dann mit der Motorradkarriere). Mag jetzt nicht sonderlich prickelnd für dich klingen - wäre aber wirtschaftlich sinnvoll.

0

Erst einmal bezweifele ich, dass es einen "Universalschaldämpfer" gibt, das zu jedem Motorrad passt. Wenn er doch passen sollte, musst du damit zum TÜV und ihn eintragen lassen. Da du mit Sicherheit keine ABE bekommst, wird es eine Einzelabnahme. Das klappt im Leben nicht.

Typische Geiz is Geil mentalität.....

Wir haben bei uns inner Gemeinschaft schon so unsere Erfahrungen gemacht und kaufen nur Original. Ansich kann man bei der Haltbarkeit dann wie folgt von ausgehen:

Original: 18+ Jahre

Markennachbau: max. 8-10 Jahre

Noname: ~3 Jahre

Da stellt sich beim Endtopf also nich mal die Frage was ich mir unters Auto baue, die vlt. 40€ mehr hab ich ja eh raus am Ende.

is nur für ne 125er sprich ich werd die eh nur so 2 Jahre fahren

0

Ich glaube du verwechselst gerade PKW mit Krad. Hier geht's um eine 125er und um keinen PKW-Auspuff - und du schreibst von »Auto«. ;)

Nach 18 Jahren war der Yamaha-Pott bei mir auch nicht mehr ganz frisch. Der Edelstahl-Fächerkrümmer hingegen noch top. ;)

Bei VW war bei mir nach 6 Jahren Schluss, dann kam Edelstahl drunter - und der Bus wurde damit verkauft. Die Auspuffanlage hält nun vermutlich länger wie das Fahrzeug.

Aber das hilft dem Fragesteller nicht weiter, denn er hat ja keinen VW-Bus. :D

0
@Gaskutscher

Aus der Frage oben ging es nich explizit hervor, man kann ja auch nich alle Trend-Auspuffmarken kennen.

0

Was möchtest Du wissen?