?endometriose mit 18 bitte um Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

HAllo

meine Endo herde 2.und 3.GRades wurde allesamt im Jahr 2004 entfernt

sie sind auch wieder da-bereiten aber im moment keine grossen schmerzen

was ich sagen kann die Antibabypille sowie auch andere Hormone haben mir nicht absolut garnicht geholfen ----mein Kopf wollte das auch nicht -weil Hormone künstlich zugeführt mö ich meinem Körper nicht antun

Ja du kannst gut damit leben----Schmerzen bei der Mens -mehr hab ich nicht -aber das hat ja jede 2.Frau Schmerzen ---

dir alles Gute

es gibt im netz auch gute seiten dazu

SonnenscheinLa 18.02.2016, 12:42

Erstmal danke für Antwort dachte schon das keiner was dazu sagt. Darf ich fragen wie alt du bist ? Ich hab mehr als schmerzen ich kann dann meistens nicht mal mehr laufen troz Schmerzmittel , lag auch vor einem Jahr im Krankenhaus deswegen mit starken rücken  schmerzen und einen entzündungswert von 97  bin damals für blöd erklärt worden weil sie nichts finden konnten , jetzt weis ich durch den FA das dass von der Endometriose war. Bekomme jetzt eine bestimmte Pille die sibilla da ich noch sehr jung bin und Kinderwunsch habe zum rechten Zeitpunkt , da sie aber auch viele Vernarbungen durch die Entzündung gefunden habe kann ich nur hoffen das jetzt nichts mehr nachkommt und ich die "neuen" Hormone Vertage . Da meine Oma das auch hatte sehr extrem sogar Habe ich eben ziemlich Angst . Hatte eine nicht normale Kindheit daher ist mein Kinderwunsch sehr extrem genieße momentan noch meinen Stiefsohn , aber die Angst das sich das alles schnell ändern kann und keine Kinder mehr bekommen könnte macht mich fertig . OP war vor einer Woche habe aber immer noch Blutungen . Wie gehst du damit um? Hast Kinder oder Kinderwunsch ? Wie lange hast du mit GV nach der OP gewartet ? Hatte bis jetzt immer starke Schmerzen und hoffe das dass jetzt endlich vorbei ist.
Vielen Dank für deine Antwort . LG

0
Nele15 18.02.2016, 12:51
@SonnenscheinLa

ich bin 45-

schwanger war ich 3mal---2 Kinder-ein Sternchen

bei uns hat es lang gedauert mit dem Schwangerwerden

erst als sie endo diagnostiziert haben wurde ich rucki zucki schwanger---

ich hab ca 4wochen nach der BS mit GV gewartet--

ja wie ich damit umgehe-ok ich weiss das ich Endo habe -aber man kann gut damit leben man denkt ja nicht jeden Tag dran nur wenn meine Mens da ist--dann denk ich dran aber nicht weiter schlimm

ich muss sagen ich hab keine Pille etc vertragen ich hatte damals übelste Kreislaufprobleme und mein Zyklus war auch im Eimer ------ich nehm eigentlich keine Tablette

Hast du in deiner Familie mal dich rumgehört ob deine Mama oder Tante oder Oma was mit der Schilddrüse hatten Haben---

denn die SD produziert auch Hormone und manchmal kann es auch daran liegen --das sie nicht richtig eingestellt ist

lg

0
SonnenscheinLa 18.02.2016, 19:01

Danke fur die Antwort , mein Frauenarzt sagte zu mir das wenn ich die Pille absetze normal ziemlich schnell schwanger werden musste und davor eben die BS mit Kontrolle von Endo und Eileiterspülung ....
Ich hatte eine super Pille mit der ich seit 3 Jahre sehr zufrieden war/bin hoffe das es mit der neuen auch so wird . Ich hatte schülddrüsen Unterfunktion Ca 2jahre seit einem Jahr waren die Tests immer in Ordnung seit her nehm ich auch keine Medikamente mehr , wie meinst daran liegen ? Also als ich es hatte war ich immer müde und kaputt und habe immer eine Schwankung von 5-10 Kilo gehabt .... , wie verhütest du dann wenn du keine Pille nimmst ?

0
Nele15 18.02.2016, 20:11
@SonnenscheinLa

ich verhüte nur mit Kondom-

Hormone vertrage ich nicht

lass deine Schilddrüse einmal im Quartal immer mit untersuchen

die werte können sich auch ganz schnell wieder ändern

Ich hab Hashimoto-das ist eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse-zuerst hatte ich auch eine UF und dann ist daraus eine AI geworden---

Dir alles Gute

0
SonnenscheinLa 18.02.2016, 20:40

Stört das deinen Mann nicht ?
Ok gut zu wissen dann werde ich das bald mal checken lassen...
Danke wünsche dir auch alles gute und vielen Dank fürs austauschen

0

Was möchtest Du wissen?