Warum hatte ich - nach einer Endometriose OP - Schmerzen beim GV?

3 Antworten

ich hatte mittlerweile drei Endo-OPs und jedes Mal wurde mir gesagt, ich solle 6-8 Wochen keinen Geschlechtsverkehr haben, da man nicht nur die äußerliche Narbe hat, sondern auch innerliche. drei Wochen find ich viel zu früh.

Ehrlich jetzt ? Mein Arzt sagte wäre nach 2 Wochen wieder in Ordnung ?

0
@SonnenscheinLa

2 Wochen, das ist ja noch weniger. ist bestimmt ein Mann dein Arzt ;o)

0

Naja war der Chef Arzt war in einer Frauenklinik .... Also das schockiert mich jetzt ... Mittlerweile habe ich keine Probleme mehr beim GV

0

Meinst du Endometriose? 

Ist es normal, dass ich beim pille durchnehmen nach 5 Wochen schmierblutungen und starke Unterleibschmerzen habe?

Hallo, ich bin 17 und habe Endometriose, deswegen muss ich die pille durchnehmen . Jetzt habe ich aber bei Woche 5 in der ich die pill nehmen leichte Schmierblutungen und starke Unterleibschmerzen die in den Rücken und den Beinen strahlen. Dazu muss ich nich erwähnen, dass ich vor Endo Op nur punktuell Schmerzen hatte, also nur da wo die Endo war . Ist es normal, dass ich jetzt so Schmerzen habe wie bei der Regel ? Könnte es sein , dass mein Körper erkennt , dass ich jetzt eigentlich meine Regelblutung haben sollte und ich deswegen Regel Symptome habe ? Oder kann es sein, dass die Endo trotzdem Pille innerhalb knapp 4 Wochen nachgewachsen ist ? Danke im Voraus !

...zur Frage

Jemand Erfahrungen mit Endometriose habe erst eine Op vor kurzem gehabt und weis nicht ob ich sie los bin. Wie gehts ihr mit der Krankheit um?

...zur Frage

Unterleibbeschwerden! Endometriose ist es nicht was kann es sein?

Hallo,


ich habe seit ca. 2 Jahren Unterleibschmerzen. Immer zu Beginn meiner Periode starke Schmerzen im Unterleib. Dieser Schmerz lässt sich auch ganz genau Orten & man fühlt etwas "Ball"-artiges (ca. Tischtennisballgroß).

Nach dem Ende meiner Periode bleiben die Schmerzen noch ca. 2 Wochen (immer mal wieder & dann sehr stark).

Zweimal wurde bereits eine Labroskopie gemacht & auf Ultraschallbildern sieht man nur einen Schatten. Zyste ist definitiv auszuschließen.

Bei der ersten Labroskopie war der Verdacht auf eine Narbenverwachsung einer früheren Op, was entfernt wurde & darauf hin hieß der Befund - Endometriose.

Bei der zweiten OP wurde aber nichts gefunden. Ich wurde aufgeschnitten & wieder zugenäht ohne irgendeine neue Erkenntnis.

Nun war ich nocheinmal beim Frauenarzt, der mir eine Antibabypille verschreiben wollte die dann die Schmerzen unterdrücken soll. Da ich aber eine Spirale trage, da ich die Pille nicht vertragen habe und auch gerne eher die Ursache bekämpfen will als die Symptome zu unterdrücken möchte ich diese nicht nehmen.

Ich bin langsam ratlos & habe diese ständigen Schmerzen die mich einschränken im Leben.


Hat vielleicht jemand eine Idee was man da noch machen könnte um die Ursache zu finden? Vielleicht hat jemand ja damit auch schon Erfahrungen gemacht?

Ich bin froh über jeden Dekanstoß!


...zur Frage

Große Angst vor meiner ersten Operation?

Ich bin 17 und wie es aussieht steht bald meine erste OP an.. Ich habe seit Monaten immer wiederkehrende Schmerzen im Unterbauch die leider nur auf der Rechten Seite sind.. Die Ärzte haben also den Blinddarm oder Endometriose im Verdacht :( ich bin ein total ängstlicher Mensch und könnte allein bei dem Gedanken einer OP anfangen zu weinen :( ich habe Angst vor der Narkose und den Schmerzen danach :( darf man nach der Operation aufstehen? :( ich bin echt am verzweifeln :(

...zur Frage

Endometriose, was genau ist das, und wer kennt sich mit solchen Symtomen aus?

hallo :)

ich habe seit ca. 2 Monaten immer mal wieder totale schmerzen in der Leiste und so ein zwicken/ziehen im unterleib, manchmal ist es auch nur kurz recht oder mal kurz links..

Ich war deshalb beim Arzt der nichts feststellen konnte also nix mit den Nieren oder mit dem Darm oder sonstiges darauf hin war ich beim Frauenarzt der einen Vaginalen Ultraschall gemacht hatte, aber meinte das alles total gesund/inordnung wäre.... nun habe ich im Internet gelesen das solche schmerzen, SYMPTOME sind für ''Endometriose''.. Aber so genau hab ich das nicht verstanden.. könnte mir einer erklären was das ist in einigen wörtern? oder hatte vlt jemand diese schmerzen und es kam hinterher was ganz anderes heraus?

Ich weiß das ist alles etwas nicht leicht zu verstehen formuliert.. trotzdem hoffe ich mir kann jemand helfen..

danke!! lg!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?