Endnoten und Word

1 Antwort

Ich glaube, der direkte Weg wird nicht möglich sein, aber wenn es nicht zu viele Endnotenreihen sind, kann man da ja ein bisschen tricksen.

Markiere die Endnotenreihe, die du verkürzt wiedergegeben haben möchtest, und klicke im Menüband in der Registerkarte Start in der Befehlsgruppe Schriftart auf den Pfeil in der rechten unteren Ecke, um das Dialogfeld Schriftart aufzurufen (Tipp: Schneller geht's mit der Tastenkombination [Strg] + [D] ). Setze hier einen Haken im Bereich Effekte bei Ausgeblendet (alternativ kannst du einfach die Tastenkombination [Strg] + [Shift] + [H] verwenden, um den markierten Text auszublenden, das geht wesentlich schneller).

Jetzt werden die markierten Endnoten im Fließtext ausgeblendet und nicht mehr gedruckt, behalten aber nach wie vor ihre Gültigkeit, da sie ja noch vorhanden sind. (Anmerkung: Je nachdem, ob du die Steuerzeichen (das sind z. B. die Absatzmarken) ein- oder ausgeblendet hast, wird dir jeder ausgeblendete Text im Dokument durch eine gepunktete Unterstreichung angezeigt. Die Tastenkombination zum Ein- und Ausblenden der Steuerzeichen ist übrigens [Strg] + [Shift] + [+] )).

Jetzt fügst du vor die ausgeblendeten Endnoten im Fließtext jeweils einen Querverweis auf die entsprechende erste und letzte Endnotennummer deiner Endnotenreihe ein, damit du deine Endnoten bei Veränderung auch aktualisieren kannst. Klicke dazu im Menüband auf die Registerkarte Einfügen in der Befehlsgruppe Hyperlinks auf Querverweis. In dem sich öffnenden Dialogfeld stelle den Verweistyp auf Endnote und das Dropdownfeld Verweisen auf stellst du auf Endnotennummer und suche dir im Kasten unten Für welche Endnote: die erste Endnote deiner Verweisreihe aus. Jetzt erstellst du auf dieselbe Weise noch einen Querverweis auf die letzte Endnote deiner Endnotenreihe. Abschließend musst du nun noch einen Bindestrich zwischen die beiden Endnotenquerverweise schreiben - fertig.

Sind deine Endnoten im Fließtext hochgestellt, kannst du dies für deine neuen Querverweisendnoten im Schriftartdialogfeld (s. o.) über ein Häkchen bei Hochgestellt tun, oder diese einfach markieren und die Tastenkombination [Strg] + [+] verwenden.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Gruß, BerchGerch

P. S.: Wesentlich einfacher ist natürlich, wenn du in einer Endnotenreihe einfach nur die jeweils mittigen Endnoten ausblendest und dann einfach einen Bindestrich dazwischen schreibst. Auf diese Weise sparst du dir das umständliche Einfügen von Querverweisen und deine Endnoten aktualisieren sich ganz automatisch.

Tja manchmal muss ich halt erstmal kompliziert denken, um auf die naheliegendste Lösung zu kommen :-)

Gruß, BerchGerch

0

Word 2010: Fußnotentrennlinie und Lücke zum Textende?

Hallo zusammen,

Ich versuche gerade meine Hausarbeit zu Formatieren und habe dabei jede Menge Fußnoten verwendet. Leider kann ich mir nicht erklären, warum der Platz zwischen der Fußnotentrennlinie und dem Textende an manchen Stellen so wahnsinnig groß ist und an anderen sitzt der Text genau über der Linie. Ich hätte das gerne einheitlich und würde die große Lücke gerne benutzen, um dort Text unter zu bringen.

Ich nutze einen mac und office 2010.

MfG, Reinhold

...zur Frage

Eigener Text in Dropdownliste Word 2010?

Hallo zusammen,

gibt es in Word 2010 die Möglichkeit in einer Dropdown Liste einen Freitext einzutragen? Das bedeutet, dass ich meine Dropdownliste mit den auswählbaren Feldern habe und ich möchte noch ein Feld erstellen, in dem man dann einfach einen beliebigen Text eintragen kann. Also Quasi ein leeres Feld.

Vielen Dank für die Antworten schon jetzt. Viele Grüße David

...zur Frage

Direkte Rede zeichen

Hallo zusammen.

Im moment bin ich an einer Prüfungsarbeit, und muss daher viele Interviews machen.

In Zeitungen sehe ich viel diese Zeichen: «Blablabla» anstatt "Blablabla". Gibt es dabei einen Unterschied, oder ist die Bedeutung gleich? Denn im Word finde ich diese nirgend, nichtmal unter Sonderzeichen..

Vielen Dank :)

...zur Frage

Nummerierung in Word 2013?

Hallo zusammen,

ich versuche in meinem Word-Programm (2013) gerade, bei den Formatvorlagen die Überschriften neu zu gestalten.

Dabei will ich unbedingt, dass Überschrift 1 auch als "1 blablabla", Überschrift 2 als "1.1 blablabla" und Überschrift 3 als "1.1.1 blablabla" definiert ist.

Aber das Programm geht nach dem Überpunkt 1 (also Überschrift 1) immer automatisch auf "1.1", "2.1", "3.1", also genau falsch rum. Unter dem Überpunkt 1 sollte dann auch immer "1.1", "1.2" u.s.w. stehen. Aber das tut es nicht.

Der übernimmt mir diese Nummerierung nicht. Wie soll ich das dann machen? Wie kann ich den Computer dazu bringen, mich das meinetwegen manuell einstellen zu lassen? Ich bin total hilflos! Bitte helft mir dabei!

...zur Frage

Word 2010 - Text da aber nicht sichtbar

Hallo,

bei meinem Word 2010 ist irgendetwas verstellt.

Der Text, den ich in mein Dokument kopiert habe und auch neuer Text, den ich schreibe, ist da, denn die Wort- und Zeichenzahl wird unten angezeigt, aber nicht sichtbar.

Meine Textfarbe ist als schwarz eingestellt.

Was ist verstellt und wie kann ich es wieder richtig einstellen????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?