Endnote auf Zeugnis berechnen?

3 Antworten

Um welches Bundesland geht es denn?

Die Regeln sind sehr unterschiedlich - Bildung ist Ländersache!

Thüringen

0
@lul1238

Die Prüfungsnote zählt gleichviel wie die Jahresnote, das heißt also:

Endnote = (Jahresfortgangsnote + Prüfungnote) / 2

.

Bei der Bildung der Note für das Schuljahr wird in den Fächern der Abschlussprüfung das Ergebnis der gesamten im laufenden Schuljahr erbrachten Leistungen (Jahresfortgangsnote) und das Ergebnis der Prüfung gleich gewichtet;
ergibt sich hierbei ein Bruchwert, gibt im Allgemeinen die Note der Prüfung den Ausschlag.
Im Einzelfall gibt die Jahresfortgangsnote den Ausschlag, wenn sie nach dem Urteil des Fachlehrers der Gesamtleistung des Schülers in dem betreffenden Fach eher entspricht als die Prüfungsnote. In Nichtprüfungsfächern gelten die Jahresfortgangsnoten als Noten für das Abschlusszeugnis.

Quelle: https://www.thueringen.de/de/publikationen/pic/pubdownload1245.pdf S. 47

0

deine zap zählt zu 50 Prozent deine Vornote bestehend aus dem ganzen 10 Schuljahr sind die anderen 50 Prozent (eigene Erfahrung mache selber gerade meinen Abschluss)

also z.b 2 Vornote und 4 zap ergibt eine 3 wenn du zwischen 2 Noten stehst entscheidet das der Lehrer

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

60% Klassenarbeiten und 40% Tests

Was möchtest Du wissen?