Endlich Sonne dazu zwei Fragen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Taftan,
zu 1. kann ich nichts sagen aber zu 2.

Geh mal zu Deinem Optiker und frag ihn, ob es für Deine Brille vom Hersteller einen Vorhänger gibt, die sind wirklich eine hervorragende Alternative zur Sonnenbrille.
Hauptproblem dieser Vorhänger ist, dass sie nicht entspiegelt sind. Besteht nun vor allem bei den hochklappbaren Vorhängern ein größerer Abstand zwischen Vorhänger und Brille hast fürchterlich störende Reflexe auf der Clipseite. 
Es gibt auch verschiedene System, die der Optiker für Deine Brille selber fertigen kann. Deshalb geh zu ihm und lass Dich beraten. 
Nachtöndende Gläser empfehle ich Dir gerade zum Autofahren nicht. Die Begründung hat Smartass67 schon geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu Frage zwei:

Ich bin auch Brillenträger und habe so gut wie nie eine Sonnenbrille getragen. vor zwei Jahren habe ich mir dann aber eine mit Sehstärke machen lassen. Jetzt trage ich wirklich oft eine, es ist viel angenehmer wenn man draußen unterwegs ist und die Sonne scheint. 

Mein Schwiegervater hatte diese Clips und war absolut unzufrieden. er fand es unpraktisch und hat sich die Brille beim ran machen verschmiert... Ich selber habe sie aber noch nicht getestet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir stehen vor dem selben Problem. Sonnenschutzfolien helfen, machen aber das Fenster dunkler und sowohl nach innen als auch nach außen "verspiegelter".

Im Schlafzimmer machen wir gerade sehr positive Erfahrungen mit lichtdichten Vorhängen. Sie verhindern, dass die Flächen im Raum sich durch die  direkte Sonneneinstrahlung aufwärmen. Dieser Effekt im Zusammenhang mit einer Klimaanlage (Splitgerät) funktioniert sehr gut.

Klimaanlage bei direkter Sonneneinstrahlung bringt nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe von Sonnenaufgang bis ca. 14:00 Uhr die Sonne auf einer Seite.

Meine Scheiben werden dadurch abartig heiß und die Wohnung wird unerträglich heiß, trotz offener Fenster!

Deshalb kaufe ich seit Jahren ein paar Rettungsdecken.

Die drehe ich dann so, dass man sie silberne Seite sieht und lege sie von außen über die Scheiben.

Da die Decken sehr groß sind kann man die Fenster ohne Probleme schließen. Und wenn die Sonne wieder weg ist, dann Fenster auf und Decke abnehmen.

Der Effekt ist sehr hoch, weil 100% der Sonnenstrahlung reflektiert werden.

Ich habe dadurch auch bei Temperaturen von 40 Grad höchstens 23 Grad in der Wohnung, früher waren es 30 Grad.

Viele Leute kleben von INNEN was an die Scheiben oder machen die Rollos runter. Dadurch werden die Scheiben aber trotzdem heiß!!!

Was auch etwas hilft, weiße Tücher von außen über die Scheiben hängen, die Rettungsdecken sind aber um Welten effektiver.

Zur Klimaanlage:

Ich habe eine mit Schlauch und in Verbindung mit den Rettungsdecken habe ich bei der größten Hitze des Nachts meine 18 Grad zum Schlafen und am Tage locker 20 Grad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taftan
17.05.2017, 12:48

Das mit der Rettungsdecke hab ich früher auch gemacht als ich noch in der Schule war leider hat meine Vermieterin dies Untersagt nicht weil sie etwas dagegen hätte sondern weil sich ein Älterer Herr gegenüber in einer Wohnung beschwerte das es nun in seine Wohnung Blenden würde. Meine Vermieterin macht das übrigens auch im Kinderzimmer tags über nur sie hat keinen Nachbarn gegenüber;-).

Klimaanlage da höre ich immer das dadurch in der Wohnung schimmel entstehen kann stimmt das?

0

Rein thermotechnisch/physikalisch ist es so, dass du mit einem Aussen-Schutz bis 80% der Wärme und mit einem Innen-Schutz (Vorhänge,..) nur bis 20% der Wärme abhalten kannst.

Mit den sog. Klimafolien habe ich selber keine Erfahrung, aber auch dort ist es so, dass du am besten Aussenfolien mit entsprechendem Sonnenschutz nimmst und nicht solche, die du innen aufziehst und die für Sommer und Winter günstig sind. Ich selber hätte aber in jedem Fall Mühe mit dem veränderten Licht....

Mein persönlicher Tipp: Einfache Markisen/Sonnenstoren sind immer noch die beste Lösung!

Zur Sonnenbrille: Diese Clip-Aufsätze sind gar nicht schlecht. Grösster Vorteil: Wenn du plötzlich in einen Tunnel kommst, klappst du sie einfach hoch. Ich kann sie fürs Autofahren empfehlen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Die Folien können etwas bringen, alles was Du innen anbringst (Rollos, Vorhänge etc) nützen nur eingeschränkt etwas.

2. Ich persönlich halte von den Clips nichts, insbesondere wenn Du durch wechselhaftes Wetter oder längere schattige Bereiche fährst, fand ich es immer angenehmer schnell die Brille zu wechseln als mit solchen Clips während der Fahrt zu basteln.
Ich selbst bin mittlerweile auf selbsttönende Gläser umgestiegen - damit die ordentlich funktionieren, gerade im Auto, muss man aber relativ tief in die Tasche greifen. Da ist eine einfache Sonnenbrille in Sehstärke günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smartass67
17.05.2017, 08:54

Ich gebe Dir weitestgehend recht, muss Dir aber in zwei Punkten widersprechen: 

Es gibt Brillenmodelle (mir fallen da spontan Persol und Oliver Peoples ein), für die gibt es perfekt passende Clips. Da ist das montieren des Clips nicht aufwändiger als das Wechseln der Brille und außerdem braucht so ein Clip weniger Platz, kann also immer in der Tasche mit.

Die selbsttönenden Gläser reagieren auf UV-Licht - genau dieses wird aber von der Frontscheibe zu 98% absorbiert. Diese Gläser bringen also im Auto so gut wie nichts.

0

Also Frage 1: Ich würde mir eine Klimaanlage kaufen, die deine Wohnung bei Hitze schon kühl hält! Du kannst dir aber auch so dunkle Vorhänge holen, die die Sonnenstrahlen etwas abhalten!

Frage 2: An deiner Stelle würde ich da einen Optiker fragen, weil der kennt sich damit aus! Die Leute hier können nur vermuten! Frag einen Optiker!

Hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Vorhänge ja

2. Clipaufsatz (schwenkbar) ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was du innen anbringst (Vorhänge etc.) bringt nichts.

Am besten wäre ein Sonnendach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schöne dunkle Vorhänge (bringt viel) Es gibt auch speziell beschichtete Lamellenrollos (an der Scheibe anzubringen) die UV Strahlen abhalten.

Beides im Gardinenfachgeschäft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob Sonnenbrille oder nicht....das kannst und musst Du schon selbst entscheiden.

Was den Sonnenschutz in der Wohnung anbelangt....ich habe elektrische Rolläden und elektrische Markisen.....mein Problem ist behoben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?