Endlich eine schlanke Figur bekommen!

4 Antworten

Hallo! Krafttraining ist gut, Du baust Muskeln auf und diese verbrennen permanent Fett. Aber hast Du ein echtes Problem mit dem Gewicht, so wird das nicht reichen. Dann brauchst Du eine Aktivität aus dem Bereich Ausdauertraining, das baust Du effektiv Fett ab mit einem Kalorienverbrauch um 600 die Stunde. Ideal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Ist das Tempo zu hoch, schaltet der Körper teilweise von Fettverbrennung auf Kohlenhydrate um, weil diese schneller verfügbar sind. Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch. Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Vielleicht ist da ja etwas dabei was Dir weiterhilft:

Heute weiß man, das "Diäten" den Stoffwechsel so nachhaltig durcheinander bringen, dass man damit unter Umständen für den Rest seines Lebens kämpfen muß.

Du solltest zuerst das Trinken auf Mineralwasser und Tee umstellen. Keine Limonaden, auch kein Diät oder Zero ;-) Dann kannst Du beim Fett ein aufpassen, auf Menge und Fettart. Was dickmachende Lebensmittel sind, wirst Du sicher wissen :-)

Wenn Du dann noch mit regelmässigem Ausdauersport beginnst, solltest Du Dein Ziel erreichen. Du solltest aber darauf achten, nicht zu schnell in kurzer Zeit abzunehmen. Schwimmen, Radfahren, Walking sind da sehr gut. Du solltest das mind. 3-4 mal pro Woche, eine Stunde ununterbrochen ausüben.

Vor dem Sport eine Kleinigkeit, (kohlenhydrathaltig) essen, dann fällst Du hinterher in kein Hungerloch. Mit dem Ausdauersport anfangen, so wie Du eben kannst und dann auf eine Stunde steigern. Du brauchst Dich dann auch erst mal überhaupt nicht wiegen. Wenn Du Muskeln aufbaust (die verbrennen dann ordentlich Fett) wirst Du am Anfang vermutlich nicht gleich so sehr viel abnehmen, weil Muskeln einfach viel schwerer sind. Du wirst das aber an den Klamotten merken, ganz egal was die Waage spricht ;-) Das Geheimnis dabei ist, dass nicht nur der Sport gleich mal ein paar Kalorien verbraucht, sondern dauerhaft Muskulatur aufbaut die den Grundumsatz deutlich erhöht. Es wird immer wieder mal Phasen geben in denen Du das Gefühlt hast, es geht nix mehr runter, aber da múßt Du dann durchhalten und weitermachen.

Mit gezielten Muskelaufbautraining würde ich erst anfangen, wenn mein Gewicht im Normalbereich ist.

Nichts essen macht im übrigen dick. Der Körper stellt sofort auf Sparflamme und sobald es wieder etwas gibt, wird eingelagert für die nächste Hungerzeit. Also nicht hungern, sondern gut und regelmässig ernähren.

Man kann leider nicht lokal an einer Stelle abnehmen. Das geht nur am ganzen Körper -- oder eben gar nicht.

Sport (egal, was!) und gesunde Ernährung -- mehr brauchts nicht. Ich würde zB nach dem Kraft- noch Ausdauertraining machen, dann werden die Fettreserven vermehrt angegriffen.

ja ich mache im Fitnessstudio immer 30 min. Cardiotraining ist das gut? Oder soll ich noch mehr machen?

0

Habe echtes Problem!

Ich bin 15 Jahre alt und verloren in meiner Anime Welt. Einer aus meiner Klasse redet auch mit mir über Animes und Mangas aber bemitleidet mich, dass ich das so ernst nehme. Einige sagen ich wär peinlich. Ich benehm mich auch manchmal wie eine Anime Figur, daher lachen mich manche aus und sagen ich wär krank undso. Was würdet ihr an meiner Stelle machen ?

...zur Frage

Wie gefällt den Jungs diese Figur?

Hallo :) Also, ich hab eine dünne Taille, also Kurven. Bin aber auch nicht pummelig. Ich bin schlank, hnd Jungs stehen ja auf die, die Hüftspeck haben und so .. Aber stehen die denn auch so auf schlanke Mädels mit Kurven ? Ich hab so eine ähnlihe Figur wie Selena gomez und hab eine dünnere Taille und breiteres Becken.

...zur Frage

Bein umfang verlieren durch Workouts?

Hey Leute! Ich hab da mal eine Frage. Ich mache täglich Workouts für schlankere Beine. Z.B.: Kniebeugen.

Dadurch wird doch Muskelmasse aufgebaut, oder? In der Beschreibung steht immer, dass man dadurch dünnere Beine bekommt. Aber wenn Muskelmasse aufgebaut wird, dann werden die Oberschenkel dicker. Denn ich würde gerne den umfang verlieren und nicht dazu gewinnen.

P.S.: Joggen is nicht so mein Ding ;)

...zur Frage

Neue Brille - dünnere Gläser sinnvoll?

Ich werd mir eine neue Brille kaufen & muss mich nun entscheiden zwischen normalen oder extra dünnen Gläsern. Ich habe -1,5 Dioptrien auf beiden Augen und nehme eine Brillenfassung mit Vollrand. Da frag ich mich, ob sich diese dünnen Gläser (die fast 4 Mal so teuer sind) bei meiner Stärke überhaupt lohnen? Merkt man wirklich so einen starken Unterschied zu den normalen Gläsern?

...zur Frage

Bin ich zu dumm zum abnehmen?

Hey Leute, ich weiß, dass dieses Thema sehr sehr oft diskutiert wird und dass es wahrscheinlich endlos viele Fragen wie meine gibt, aber ich brauche trotzdem bitte nochmal eure Hilfe. Ich wünsche mir schon so lange endlich eine gute Figur zu bekommen. Ich bin nicht dick, aber möchte mich einfach bitter und gesunder fühlen. Mein Problem ist aber, dass ich es nie durchhalte mich gesund zu ernähren. Die Süßigkeiten esse ich in Massen und ich komm da nicht von weg. Und zu mehr Sport als mein Fußballtraining kann ich mich auch nicht überwinden. Habt ihr Tipps wie ich es schaffen kann. Wie motiviert man sich dauerhaft und wie nehme ich bis zum Sommer ab? :D Vielen lieben Dank für eure Antworten. LG eure Bella Marie

...zur Frage

Wie nehme ich am effektivsten ab?

Hallo Leute,

ich hab gerade mein Abi gemacht und habe daher nun mehr Zeit, mich auf meine Gesundheit usw. zu achten. Ich bin 19 jahre alt, etwa 1,73 und wiege so 67 kg. Meine Problemzone ist eindeutig der Bauch... jetzt möchte ich daher endlich mit joggen anfangen, da ich denk, dass das die effektivste Variante ist, um ein paar Kilos abzunehmen.

Ihr müsst wissen, dass ich ein totaler Genussmensch bin. Ich lieebe über alles leckeres, deftiges Essen und kann einfach nicht darauf verzichten. Ich ess zwar regelmäßig morgens mittags abends und nichts zw durch aber ich gönne mir immer gerne ne schöne grosse portion...

habt ihr eine Idee, wie ich nun am besten abnehme? Joggen +fdh (oder Sättigungstabletten..) wäre lieb, wenn mir jemand sagen kann, was am effektivsten ist und ich nicht auf mein Geliebtes essen (ganz) verzichten muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?