Endleitung Telekom defekt

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo MelissaMomo,

deine Frage ist absolut gerechtfertigt.

Vorweg: dadamat hat mit seiner Aussage recht. Wir sind für die Leitung bis zum Übergabepunkt verantwortlich. Der Übergabepunkt, auch APL genannt, beendet das vom Kabelverzweiger kommende Verzweigungskabel. Er ist die Schnittstelle zum Haus- oder Endleitungsnetz und befindet sich in der Regel im Hausanschlussraum.

Grundsätzlich gilt: Für das "Hausinnere" ist der Eigentümer selber verantwortlich. Bei uns gibt es die Möglichkeit, sich an die Kollegen der Bauherrenstelle zu wenden, die dann bei solchen Angelegenheiten weiterhelfen.

Du hättest jetzt die Option bei 1&1 anzufragen, ob die eine vergleichbare Abteilung haben, die dir diesbezüglich zur Seite stehen kann.

Es grüßt Nadine von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eumel1975
07.11.2015, 11:09

Dankeschön. Und was ist, wenn die Endleitungsstörung vor der APL aber auf dem Privatgrundstück auftritt und der Verursacher unbekannt ist (Eigentümerwechsel)?

0

Du musst alle Schäden bezahlen, die nach dem "Übergabepunkt" auftreten. Der Übergabepunkt ist oft die Verteilerdose im Keller eines Hauses, seltener die Anschlußdose in einer Wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da hast schon den ersten fehler reingebracht,dem hätte ich gleich einen schein hingehalten und gefragt ob er es i.o.bringen kann,ist oft die schnellere lösung bis du jetzt lang mit den vorgängern rumhandelst und dann doch den fachmann brauchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelissaMomo
01.07.2014, 14:19

Er hat direkt gesagt, dass die solch eine Leistung nicht machen.

0

Was möchtest Du wissen?