Endgültig getrennt...?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Loslassen ist immer schwer. Aber um loslassen zu können, musst du dich selbst kennen. Jeder Mensch lässt anders los. Ich lasse zu aller erst alles mit Tränen los. Weinen ist nicht immer negativ. Danach stehe ich meistens vor meinen Spiegel, mache Musik an, und tanze. Einfach Tanzen. Oder Singen. Singen ist auch gut. Es ist so egal obs gut aussieht oder nicht, meistens lache ich dann über mich selbst, wenns doof aussieht. Meistens tue ich danach auch noch so als ob ich mit jemandem darüber reden würde. Kannst irgendein Stuhl nehmen oder die Wand. Klingt zwar mega blöd, aber die dümmsten Sachen helfen meistens. Manchmal ist es das falsche, gewisse Dinge einfach weg zu stecken. Reden ist das wichtigste. Du kannst dich darüber aufregen, weinen oder sauer sein und es merkt eh keiner.
Und Süße, glaub mir, wenn du dir denkst, dass es keinen mehr geben wird der so ist wie er, wirst du auch keinen mehr bekommen der so ist wie er. Lebe einfach, denn immer wenn man nicht auf der Suche ist oder niemanden finden will, kommen die Richtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das haben wir auch hinter uns gebracht und überlebt! Im mMment glaubst Du,der Himmel fällt Dir auf den Kopf,aber zwei mal drüber schlafen,dann gehts schon besser!Ablenken,Freunde treffen,alles entfernen,was den Ex betrifft,das wars! Das schaffst Du,haben wir auch geschafft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die erste Liebe vergisst man niemals. Egal ob nach 2,3 oder 20 Jahren. Sie ist eine tolle Erfahrung und sollte auch als diese bleiben. Also trauer hinter niemandem her, der auch gut ohne dich leben kann. Immerhin war es ja seine enscheidung nun seinen Weg ohne dich weiterzuführen. Das ist jetzt sehr klischeehaft aber es stimmt. Halt dich nicht an dingen fest die dich runter machen. Es war schön aber dann solls nunmal nicht sein. Sie es als eine Art erfahrung. Es geht auch nicht darum jemanden zu finden der besser ist als er oder ihn ersetzt sondern einen zu finden der dich mit einer ganz anderen Art glücklich macht. Lenk dich mit freunden ab, wenn sein muss geh feiern oder trink was. Aber denk nicht zuviel nach. Zeit heilt wunden und auch deine werden vergehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey larisss,

Auch wenn es nicht so schön klingt es dir nochmal zusagen, seid ihr jetzt endgültig getrennt.

Ich fühle mit dir, am besten solltest du dir mit deiner besten Freundin viele Filme gemeinsam angucken, zusammen übernachten und natürlich darf auch genascht werden! :)

Klar, du wirst ihn nicht so schnell vergessen können, jedoch bist du erstmal ein bisschen abgelenkt.

Sei stark, du wirst noch jemanden finden, der genauso gut zu dir passt oder sogar noch besser. Alles kommt mit der Zeit!

Zeit heilt alle Wunden! Lg
Anaacat :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mir geht es momentan nicht anders.. also gibt es keine hoffnung mehr?
wenn nicht unternimm viel mit freunden und deiner familie und reden mit ihnen, das hilft !! ud du wirst den neuen auch noch finden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lenk dich ganz viel ab.
Auf keinen Fall zuhause sitzen und Trübsal blasen.
Ablenkung ist da die beste Medizin.
Ich weis wie du dich fühlst, hatte dasselbe!
Aber irgendwann kommt einer der macht es noch besser !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi. Da hilft nix, du wirst jetzt ne Zeit leiden wie Sau. AAAABER: Irgendwann lernst Du einen kennen, der 100x besser ist, als der letzte. Glaub mir, ich bin 48 und hab das früher ein paar Mal mitgemacht. Um die Zeit jetzt zu überstehen: Denk an die Nachteile, die er hatte. An die Sachen, die nicht perfekt waren. Kopf hoch :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?