Endet eine Vereinsmitgliedschaft Minderjähriger automatisch mit Erreichen der Volljährigkeit?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genauso. Es ist immer eine Kündigung erforderlich - es sei denn, es ist ausdrücklich anders geregelt.

Dh. ein volljährig Gewordener muß mit Erreichen der Volljährigkeit kündigen fristgemäß und ist verpflichtet die Beiträge zu zahlen für einen Verein dem er nicht freiwillig beitrat ? Kann er diese Gelder von den Erziehungsberechtigten gerichtlich zurückfordern ? Es ist nicht Verschulden des Betreffenden das eine Vereinsmitgliedschaft besteht die er selbst nicht will noch je wollte und die er auch nicht selbst herbeiführte ?

0
@Sleipnir18

Ja, er muss kündigen und so lange zahlen. Und nein, er kann das nicht zurückfordern.

Ich finde allerdings auch, dass alle Verpflichtungen, die Erwachsene für Minderjährige eingegangen sind, sofort mit Erreichen der Volljährigkeit hinfällig werden. In erster Linie denke ich da an Taschengeld und Handyverträge...

1

Das regelt die jeweilige Satzung des Vereines. Eine gesetzliche Regelung dafür ist mir nicht bekannt. In der Regel muß eine Mitgliedschaft fristgerecht gekündigt werden. Es gibt aber auch Vereine mit Jugendgruppen, bei denen die Mitgliedschaft bei erreichen des 18. Lebensjahr automatisch erlischt.

Wie gesagt, in der Satzung nachlesen.

Die Mitgliedschaft wurde zwar von den Eltern, aber als Vertreter des Kindes abgeschlossen. Der Minderjährige kann mit Erreichen der Volljährigkeit lediglich selbstständig kündigen.

Festival Volljährige Person finden

Guten Tag!

Ein paar Freunde und ich (Allesamt 17) wollen auf das Helene Beach Festival. Man kommt dort nur mit 18 Jährigen Begleitern rein, dazu hab ich noch gehört das eine 18 Jährige Person nur 3 Leute beaufsichtigen darf.

Es geht jetzt nicht um Regeln etc, das Risiko nicht immer bei der aufsicht führenden Person zu sein nehmen wir auf uns.

Meine Frage lautet nun ob man den Muttizettel Zuhause ausfüllen kann und dann vor Ort einfach einen korrekten 18 Jährigen suchen kann der einem das unterschreibt, mit dem man das Festival betritt und auch wieder verlässt. Der Rest ist völlig egal. Also kann man vor dem Festival Eingang noch schnell spontan den Zettel ausfüllen oder muss da schon die Unterschrift des richtigen Erziehungsberechtigten drauf sein mit dem Namen des Typen dem sie das Erziehungsrecht übertragen?

Oder kann ich den Zettel zuhause unterschreiben lassen und vor Ort irgendjemanden suchen der sich dem annimmt und das unterschreibt? Abgesehen davon das es dumm ist das zu unterschreiben möchte ich bitte nur die Beantwortung der Frage haben...

LG PS: vllt haben ja ein paar hier erfahrungen damit. findet man überhaupt manchmal leute dies machen oder sollten wir die tickets lieber wieder verkaufen wenn wir nicht klar jemanden mitnehmen der 18 ist?

...zur Frage

Fussballverein Mitgliedsbeitrag

Hallo Folgendes ich bin mit 6 Jahren in einen Fussballverein beigetreten. Genauso wie meine Brüder und Eltern. Weil meine ganz Familie damals in den Verein beigetreten ist müssen/mussten wir einen Familienbeitrag zahlen. Nun ruft der Vorstand bei mir an und sagt das ich jetzt selbstverdiener (seit 6 Jahren schon) bin und der Familientarif nicht mehr akzeptiert wird. Jetzt soll ich einen Jahresbeitrag von 55 Euro zahlen das ich aber selbst nicht einsehe weil ich selbst kein Fussball mehr Spiele. Als ich ihn sagt das ich austrete mit sofortiger Wirkung hat er gemeint das das nicht funktioniert ich muss bis zum Jahresende kündigen ansonsten läuft der Vertrag 1 Jahr weiter. Nun meine Frage: Kann er das so einfach machen ? Ich selbst habe keine Unterschrift darunter gesetzt das ich weiter in Verein bleiben will (als Selbstverdiener) bzw habe ich für den Verein noch nie einen Vertrag unterschrieben sondern meine Eltern damals weil ich selbst ja noch zu Jung war einen Vertrag abzuschließen. mfg

...zur Frage

Können Volljährige gezwungen werden noch in die Schule zu gehen? Und wenn ja, mit welchen Maßnahmen?

Nur eine theoretische Frage...

ich habe gelesen, dass die Schulpflicht z.B. In Bayern 12 Jahre beträgt ( mit berufsschulpflicht) und dass sie spätestens am Ende des Schuljahres endet, in dem man 18 Jahre alt wird, nicht jedoch mit dem 18. Geburtstag.

Wie kann man denn einen Volljährig zwingen, noch in die Schule zu gehen? Und welche Maßnahmen werden ergriffen, wenn dieser sich weigert?

...zur Frage

Unterhalt der 18-Jährigen Tochter auszahlen

Hallo :-) Mein Vater hat mir kurz mitgeteilt, dass er nun mein Unterhalt auf mein Konto zählen wird, anstatt auf das meiner Mutter. Meine Mutter wird nicht begeistert darüber sein. Meine Frage ist jetzt, ist das überhaupt in Ordnung, solange ich noch zu Hause bei meiner Mutter wohne? Kann sie mir jetzt sagen, dass ich nun alles alleine bezahlen muss (ausgenommen jetzt Winterjacke, Winterschuhe usw.)? Wie viel Unterhalt wird das überhaupt sein? Mein Vater verdient relativ normal-gut und meine Mutter, sowie mein Stiefvater, auch.

Bin für jede Hilfe dankbar :-)

...zur Frage

Muss ich sowohl für SPD und Jusos zahle?

Ich M/16 bin vor kurzem den Jusos beigetreten. Nun möchte ich auch in die SPD eintreten. Meine Frage bezieht sich auf die Beitragskosten: Muss ich nun die 12 Euro Nur-Jusos-Mitglied dennoch zahlen, muss ich meine Juso-Mitgliedschaft kündigen? Danke im Vorraus für Antworten!^^

...zur Frage

Darf der Verein Geld verlangen?

Hallo vor 4 Jahren bin einem Verein beigetreten wo ich 2jahre tätig war und nach Jahren habe ich aufgehört bin nicht mehr hin gegangen und habe erst Ende des 4jahr also 2014 gekündigt. Doch dann plötzlich paar Tage später meinte der Verein das nie was abgebucht wurde bzw es wurde zurück gebucht .Und jetzt wollen sie das Geld haben von 3 Jahren. Muss ich für die 3jahre zahlen oder tritt Verjährungsgesetzt ein ? Das 4 Jahr das ich zahlen muss ist mir klar aber die anderen 3jahre ? Hätte die das nicht merken können ? Oder bin ich im Schuld weil ich nicht nachgeschaut hab ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?